Die neuere Geschichte (alle)

Devino M., Mittwoch, 22. April 2020, 22:33 (vor 73 Tagen) @ Devino M.

Zunächst wird es wohl nie eine globale Überschwemmung gegeben haben. Es wird eine Eiszeit gegeben haben, die Zyklisch sich wohl auch alle 50.000 Jahre etwa wiederholt und was wohl auch mit Veränderungen der Erdachse zu tun hat. Wo es zeitweilig über Jahre zum gefrieren kommt und wo fast alles nur Weiß ist. Allerdings ist das nicht die Eiszeit, wie sie von vor mehreren hundert Millionen Jahren erwähnt wird/gemeint ist. Jedenfalls wurde Atlantis wohl vor etwas um die 100.000 Jahren versenkt und damit verschwand auch die Hochkultur (oder wurde sogar teils bewusst mit versenkt - um die Technologien die man da hatte, nicht an auswärtiges Leben zu geben). Es ist daher nur ein Kontinent untergangen. Die Geschichte der globalen Überschwemmung dürfte also überzeichnet sein.

Dann gab es eine Lange Zeit der Unwissenheit, exoterisch vor allem. Es wurde weitestgehend nur in eingeweihten Kreisen alles Wissen mehr oder weniger gut weitervermittelt worden sein. Exoterisch waren beim Untergang von Atlantis auf jeden Fall auch Kräfte von Auswärts maßgeblich an allem mitbeteiligt. Die 5te Stammrasse war ohnehin vom Stand der 4ten Stammrasse unterentwickelt und so wurde über Ägypten das Wissen von Atlantis weitergetragen. Ein Teil wurde sicherlich auch an die Unterirdischen gegeben, auch wohl einige Atlanter dort untergekommen sein. Andere vielleicht mit zu anderen Auswärtigen geflohen (man hatte verschiedene Verbindungen damals gehabt). Und einige sind nach Ägypten (wie auch Serapis Bey - einer der heutigen Chohans der geistigen Hierarchie).

Jedenfalls vertreten die Unterirdischen auch weiterhin verschiedene höhere Technologie und sehen sich als Wächter der Erde an (z.B. auch wenn Asteroiden anfliegen). Allerdings stehen sie nur bedingt in Verbindung zur amerikanischen Regierung und haben auch den Austausch von Technogien abgelehnt. Nun ist nicht auszuschließen, dass die gewissen Besucher, die alle 3000-4000 Jahre hier und da viel Unheil brachten, wiederkehren werden, in den nächsten Jahren oder Jahrhunderten. Allerdings waren auch unter diesen wohl welche mehr auf der Seite der Menschen und haben versucht zu helfen. So das es auf allen Seiten (wie bei den Nationen auf Erden - allerdings bei den anderen weniger unter Ihresgleichen selbst) die verschiedensten Interessen gibt. Wesentlich geht es um DNA, und um Ressourcen der Erde selbst (zumindest den meisten anderen, eher niederen Besucher von Auswärts).


gesamter Thread:

 

powered by my little forum