Arkturianer: Sich im Herzzentrum zentrieren (alle)

Devino M., Donnerstag, 14.07.2022, 21:37 (vor 738 Tagen) @ Devino M.

Daniel Scranton: Was unsere neue 10D Allianz mit Sirius für dich bedeutet. 13.07.2022

Channelmedium: http://danielscranton.com/

Übersetzung: https://www.esistallesda.de/2022/07/13/daniel-scranton-was-unsere-neue-10d-allianz-mit-...

Daniel Scranton channelt den Rat der Arkturianer aus der 9. Dimension

Seid gegrüßt. Wir sind der arkturianische Rat. Wir freuen uns, mit euch allen in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns sehr, eine aktuelle und vollkommen neue Allianz mit einem zehndimensionalen sirianischen Kollektiv ankündigen zu können, das sehr an der Evolution des Bewusstseins auf dem Planeten Erde interessiert ist. Genau wie wir sehen auch sie das Potenzial in euch allen, viel weiter zu gehen und noch mehr von dem zu erreichen, was ihr wirklich seid, und sie möchten dabei helfen. Durch unsere Zusammenarbeit wird jetzt mehr Energie zu euren Herzzentren geschickt. Wir und die Sirianer glauben, dass du dein Bewusstsein am schnellsten und einfachsten erweitern kannst, wenn du dich auf das Zentrum deines Herzens konzentrierst.

Wir wissen, dass es dir leichter fallen wird, dementsprechend zu handeln, zu sprechen und zu denken, wenn du dich darauf einstimmst, wer du wirklich bist: ein Wesen der Quellenenergie. Wir haben Möglichkeiten, diese Energien direkt an jede/n Einzelne/n auf eurem Planeten zu senden, und wir haben die Erlaubnis von eurem/euren höheren Selbste/n, dies zu tun. Wir möchten auch, dass ihr wisst, dass ein großer Teil des Bewusstseinswandels darin besteht, dass ihr euch von eurem Kopf zu eurem Herzen bewegt. Es geht darum, weniger verstandesorientiert und mehr herzzentriert zu werden, und das erreichst du, indem du dich daran erinnerst, wer du wirklich bist, nämlich bedingungslose Liebe. Wenn du diese Liebe nach außen projizierst, wenn du deine Essenz auf den Rest der Menschheit ausstrahlst, siehst du die Auswirkungen, die du auf deine Mitmenschen und den gesamten Planeten haben kannst.

Du sendest auch ein Leuchtfeuer für die E.T.s in physischer Form aus, die sich mit denjenigen verbinden möchten, die herzzentriert sind und den nächsten Schritt in ihrer spirituellen Entwicklung gemacht haben. Eine der Möglichkeiten, wie du diese Erfahrung verbessern kannst, ist, deine Gedanken loszulassen. Je weniger Zeit du damit verbringst, in deinem Kopf über etwas nachzudenken, das passiert ist oder noch geschehen könnte, und je mehr Zeit du damit verbringst, dein Bewusstsein in deinem Herzzentrum zu zentrieren, desto leichter wirst du die sanften Berührungen spüren *empfinden und gewahren*, die wir an deinen Herzenssaiten auslösen / zum Erklingen bringen.

Wir werden euch auch mehr Gelegenheiten zur Liebe bieten, natürlich in Zusammenarbeit mit euren Geistführern und euren höheren Selbsten. Wir wissen, dass die Erinnerung daran, wer ihr wirklich seid, viel bedeutsamer ist als der Zugang zu freier Energie oder zu Med(ikamenten)betten. Es ist viel bedeutsamer als jedes Ereignis oder jeder Sonnenblitz es sein könnte(n). Auf diese Weise initiiert ihr euren eigenen Aufstieg. So wirst du zu deinem höheren Selbst, und zwar jetzt, in Echtzeit. Es gibt keinen Grund zu warten. Du bist gekommen / jetzt und hier dazu da, dich selbst und euch einander zu retten, und das könnt ihr nur, wenn ihr euch in einem Zustand des Mitgefühls, der Vergebung und der bedingungslosen Liebe befindet, die alle in eurem Herzraum existieren.

Grafiktext: Das wissen wir und unsere sirianischen Freunde, und deshalb sind wir der Meinung, dass die Verankerung in euren Herzen der wahre Wendepunkt ist, der auf der Erde gebraucht wird. Das wird die Bewusstseinsebene dort so sehr verändern, dass die Probleme, die ihr auf der Erde seit langer Zeit habt, einfach verschwinden werden. Es wird so sein, als ob es sie nie gegeben hätte, und es wird so kommen, weil mehr Menschen die Wahrheit darüber, wer sie wirklich sind, wiederentdeckt haben, indem sie in die Kammer ihres eigenen Herzens eingetreten sind und ihre Essenz gespürt haben, eine Essenz, die sie werden und SEIN sollen, besser gesagt, die sie dazu bestimmt sind, zu werden und in jedem Moment ihrer Existenz zu verwirklichen. Warum nicht jetzt? Warum fängst du nicht bei dir und deinem Herzen an und lässt die Energien, die wir zu dir strömen lassen, das tun, was sie tun, um die Erfahrung in einem solchen Ausmaß zu verstärken, dass du für immer dort / in deines Herzensgrunds verwurzelt bist.

Wir sind der arkturianische Rat und es ist uns immer wieder eine Freude, mit euch in Kontakt zu treten.
***
Vielen Dank werte Lichtbrüder vom Arkturus.

Wie es ausschaut, haben die Löwenköpfe vom Sirius A wohl den vollständigen Aufstieg in die kosmischen Ebenen vollzogen. Soweit man Sirius B einschätzt, sind sie in der 7. Dimension angesiedelt. Das schaut dann so aus, dass sie halb wie ein Mensch (vom vielleicht länglischen Kopfansatz abgesehen) ausschauen und ansonsten halb durchsichtig sind. Oder genau genommen, kann man in sie hineinsehen und auch sehen, welchen Empfindungsausdruck sie aufrufen, aufrecht erhalten und abbilden.

Es passt zum Pfad hier, daher ziehen wir es so heran. Auch hat man bereits gute Erfahrungen speziell mit der Gruppe des Arkturianischen Rats gemacht, mit hin in der Weise, über eine Plattform indirekt mit Ihnen in Austausch zu gehen. Die Herzkammern und Herzzentrierung ist ein wesentliches Thema wie ich finde derzeit, welches in der Menschheit durchaus bestärkt gehört und so auch der Pfadansatz hier. Was heißt es denn? Das man voller Emotionen strotzt? Nein, es heißt mehr, dass es man innerlich empfindet und die Dinge an sich selbst mehr gewahrt, statt allem die eigene Verblendung entgegen zu halten, oder seine Emotionalität anderen überzustulpen u.ä.

Herzzentrierung kann man auch als klingende Freude mehr auffassen. Man strahlt ein gewisses inneres Glück aus, unabhängig äußerer Umstände, einfach weil man es innerlich als Schwingung aufgerufen hat und aufrechthält im Rahmen seiner Möglichkeiten. Es hilft durchaus sehr, zu wissen wer man ist. Auch dies kann vielleicht sogar als Arroganz interpretiert werden oder jemandem etwa narzistische Züge unterstellt werden, weil einer der weis wer er ist, sich nicht zuschwallen lässt von unnützen Randkenntnissen oder irgendwelchen Polarisationen und daher auch keine Solidarität mit irgendwelchen Polarisationen vorheuchelt oder ähnliches und womöglich zu direkt gewisse Dinge angesprochen werden mögen. Vielmehr ist es ein Selbstbewusstsein, sich zu kennen, zu erkennen und zu sich zu stehen, im wesentlichen Kern zumindest. Es grenzt fast an Stolz und doch ist es ein Erhabener und Erhebender Stolz und keiner der sich wider andere richtet (statt in der Form, andere abzuwerten, um sich dadurch aufwerten zu wollen). Es ist einfach nicht in Konkurrenz und nicht in Dissonanz zu sich und zu anderen, sondern für sich stehend mehr nur.

Sei dein eigenes Licht. Kann man kurzum sagen. Sei die Schwingung, die du sein willst und erhebe dich aus dem Schatten, der dich zwar verfinstern mag, aber der nichts an deinem Göttlichen Sein ändern können könnte. Nur wenn man es sich selbst nicht zuerkennt, wie soll man es dann ausleben und erfahren sowie zur Ausstrahlung dessen bringen können? Und mit diesem Selbstvertrauen schütte man alles ab, was einen niederdrückt und blicke auf das Licht in allem, welches man überall erhalten und aufbauen möchte. Man muss sich nicht klein halten um konform zu sein, mit wem überhaupt? Warum sollte man sich so klein halten, dass andere in einem größer sein mögen, als man in sich selbst, und dadurch ja auch allerlei Fremdherrschaft erst zum Ausdruck kommen kann, weil man sich selbst nicht so hervorbringt, wie man ist. Sich nicht mit etwas geringerem abgeben, als mit seinem höheren Selbst. Wer ist man dann?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum