Gita (alle)

Felix, Freitag, 13.05.2022, 18:38 (vor 660 Tagen) @ Felix

Unbedarft sein,
wie in der Bhagavadgita beschrieben: egal ob Freud ob Leid,
alles ist letztlich doch nur Maya. Die Bhagavadgita ist nix Großes,
sie lehrt das Sachdienliche. Krischna dreht zwar große Runden, so
wie Aristoteles kleine Runden dreht.

Der Onkel durfte eine Rentnertruppe "erleben", als er im Restaurant
am Postkarten schreiben war. Die setzen nur auf Reize, sie sagen etwas
wegen der Reize und nicht wegen eines gesunden Sozialverhaltens.
Reizverliebtheit bringt aber niemals was.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum