P.Coelho: Das Licht der 5. Dimension (alle)

Devino M., Sonntag, 19.09.2021, 20:51 (vor 26 Tagen) @ Devino M.

"Die Entscheidungen waren nur der Anfang von etwas. Wenn man einen Entschluss gefasst hatte, dann tauchte man damit in eine gewaltige Strömung, die einen mit sich riss, zu einem Ort, den man sich bei dem Entschluss niemals hätte träumen lassen." (Der Alchimist)

- Paulo Coelho -
***
Das gesamte Weltbild ist mehr auch eine Frage der geistigen Schwingungs- und Lichtfrequenz, denn von mentalen Überzeugungen. Auch wenn alles bis zu einem gewissen Grad die eigene Realität formen und gestalten mag. Am einfachsten erhöht man die Schwingung aktuell gerade dadurch, dass man einfach das alles unterlässt, was die Schwingung senkt.

Bis zu einem gewissen Grad scheint vieles heute auch mehr toxisch zu sein, als wirklich all zu nützlich. Daher empfiehlt es sich wohl eher, sich weniger elektronischen Konsum auszusetzen oder in gewissen Maßen nur. Denn alles was man in sich aufnimmt, was man nicht ist, muss letztlich auf die eine oder andere Weise wieder raus. Entgiftung ist einer der Prozesse, die bei erhöhtem Lichtzufluss, wie sich dieser derzeit auf Erden ergießt, unausweichlich ist. Bis man im gewissen Sinne bei sich selber angekommen ist.

Der Lichtzufluss ist wie eine Art wärme, die den Geist zu seiner Natur mehr zurück kehren lässt. Allerdings auch erst dann, wenn es fließt. Dort wo der Fluss mehr blockiert ist, entstehen ansonsten leicht verschiedene Nebenwirkungen bis hin zu körperlichen Schwierigkeiten und Symptomen. Vielleicht kann die kommende Sonnenwende um den 21.09.21 noch mehr die Wende einläuten, als am 21.12.20.

Und man kann durchaus mit verschiedenen Irrsinnigkeiten auch rechnen. Denn die kursierte Wahndemie, ist wohl mehr eine Art von Geisteskrankheit, von verschiedenen Grippesymptomen abgesehen, als dass es einer bestimmten medizinischen Behandlung bedürfte (vom Einzelfall abgesehen). Bis der verschiedene Kontrast, den breiteren Massen bewusst wird, darf auf vielen Seiten wohl noch einiges ausgetragen werden. Dennoch, wie kürzlich erwähnt, kann die Erde im Zweifelsfalle auf die ganzen Massen verzichten, die der Erde und dem Wohlwollen der Menschheit zuwider handeln. Ein jeder rette sich selbst und dann rette man so viel man retten kann, durch das eigene Licht allem voran.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum