Notizen (alle)

Felix, Sonntag, 21.11.2021, 17:34 (vor 62 Tagen) @ Felix

Mahatma ist dieselbe Aspiration von Seele und Plan, er arbeitet ab, ohne zu knipsen (töten). Er ist Buddha Divino als Häuptling Schwarzer Bär. Brian Grattan ist der Abt vom Kloster Loccum, eher als Darstellung, bzw. als Energie. Mahatma der Vater, der einzige Fall, wo Vater ein moderner technisch präziser Ausdruck ist. Und ist auch mit den Patrick Chips von Bahlsen verbunden. Das Streben von der Mentalebene zur Vergangenheit wurde noch erwähnt. Und Mahatma ist auch das Rohstoff-Transzendental. Erschüttert sei.

Ja, die Mahatma-Energie war auch erschüttert. Vywamus sagt, Mahatma war das wichtigste für die Menschheit, keine manifeste Energie/Dynamik. Die rechte Teilhabe an der Schöpfung für die Menschheit und nicht für die Deva (Form aus ihrer eigenen Substanz). Der Onkel sprach: ich bin ja auch ein Deva, der Form aus eigener Substanz baut. Identität mit Deva, aber nicht berühren. Lichtkontakt, nicht Energiekontakt. Dem Deva im Denken begegnen, dadrunter nicht mehr. Aber eine Deva-Erfahrung muss nicht sein, ist eher unproduktiv. Und der Schluss-Satz: das Kloster Loccum ist der Zweck, mittels dem Licht die Absicht beherrschen kann.


[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum