Holz verbrennen (alle)

Felix, Sonntag, 10.10.2021, 15:37 (vor 5 Tagen) @ Felix

Tagesgedanken
https://aivanhov.de/tagesgedanken/

"Man nennt das Holz, welches man zum Feuermachen benutzt, totes Holz. Das Feuer verwandelt diese schwarzen, glanzlosen und krummen Äste in Licht, Wärme und Energie. Ihr sagt: »Das wissen wir, aber was gehen uns diese trockenen Äste an?« Sie gehen euch etwas an, weil sie symbolisch gesehen auch in euch existieren. In euch habt ihr auch trockenes, totes Holz angesammelt, das nur darauf wartet, verbrannt zu werden. Alle egoistischen, leidenschaftlichen Neigungen, alle Manifestationen eurer niederen Natur sind wie totes Holz.

Verbrennt sie im Feuer des Geistes, im Feuer der göttlichen Liebe, und dann werden auch sie Licht, Wärme und Leben spenden. Das Feuer lehrt uns, dass es überall eine Materie zum Verbrennen gibt. Nehmt auch zur Kenntnis, dass man in den Kirchen Kerzen und Opferlichter entzündet. Wenn sie nur der Beleuchtung dienten, wären sie seit der Entdeckung der Elektrizität nicht mehr nützlich. Da dieses Ritual aber beibehalten wurde, ist es gut, seinen Sinn zu vertiefen. Wie sich dieses Wachs verzehrt, um die Flamme zu erhalten, müssen auch wir eine Materie in uns verbrennen, um unser inneres Licht zu erhalten." (O.M. Aivanhov)


[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum