Candide (alle)

Felix, Dienstag, 23.05.2023, 17:08 (vor 396 Tagen) @ Felix

"Candide oder der Optimismus" von Voltaire.
Untertitel: Wenn dies die beste aller möglichen Welten ist,
wie sind dann bloß die anderen?

Die Buchbeschreibung zu Candide: "In dieser temporeichen Romansatire kritisiert der Philosoph Voltaire das optimistische Weltbild von Gottfried Wilhelm Leibniz. Der gutgläubige Candide hat seinem Lehrer Pangloß allzu leichtfertig geglaubt, dass die Welt absolut gut sei und alles Geschehen in der besten aller möglichen Welten (Leibniz) unausweichlich zu einem guten Ende führen werde.

Er wird eines besseren belehrt und lernt bei seinen abenteuerlichen Reisen Machtgier, Grausamkeit und Krankheit kennen. In Voltaires scharfsinniger Satire werden Utopien, Heilslehren und jedes Paradies auf Erden als Illusionen entlarvt. Das Buch wurde nach Erscheinen 1759 in Genf öffentlich verbrannt und vom Vatikan auf den Index gesetzt. Dieses viel gelesene, verdammte und gefeierte Werk zählt zu den einflussreichsten Büchern der Weltliteratur." Paul Gauguin hat mehrfach seine Vorliebe für den Roman bekundet.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum