Die Truhe (alle)

Felix, Donnerstag, 23.11.2023, 20:09 (vor 241 Tagen) @ Felix

Zwei Verliebte heiraten. Sie zieht bei ihm ein. Nach einiger Zeit entdeckt sie auf dem Speicher eine alte Truhe. Diese ist jedoch verschlossen. Voller Ungeduld wartet sie auf ihren Liebsten bis er von der Arbeit nach Hause kommt. Dann erzählt sie ihm von ihrem Fund und fragt nach dem Inhalt der Truhe. Daraufhin erwidert er, dass in dieser Truhe etwas für ihn sehr wertvolles sei. Und sie solle ihm versprechen, wenn ihr die Liebe zu ihm wichtig sei, sie solle nicht hineinschauen. Mit diesen Worten zeigt er ihr den Platz des Schlüssels für die geheimnisvolle Truhe. Sie verspricht ihm, wenn ihm das wichtig ist, nicht hineinzuschauen.

Doch schon nach ein paar Tagen treibt sie die Neugier und das Verlangen, hineinzuschauen. Nur einen Blick. Also, den Schlüssel geschnappt, rauf auf den Speicher, hin zur Truhe. Den Schlüssel in das Schloss gesteckt, umgedreht, aufgemacht und endlich das sehen, was in dieser Truhe steckt. Doch für sie verwirrend. In der Kiste ist Nichts. Gar Nichts. Ziemlich entnervt wartet sie wieder auf ihren Liebsten. Als er nach Hause kommt, stellt sie ihn gleich zur Rede. Als sie ihm die Geschichte erzählt, wird sein Blick traurig und leer. Auf die Frage von ihr, warum er so ein Aufhebens macht, wenn doch in der Truhe eh kein Inhalt war, entgegnet er: "Doch doch, in der Truhe war schon was drin, aber nun ist es weg."

:-(


gesamter Thread:

 

powered by my little forum