Offenbarung - Kapitel 9:1-21 (alle)

Devino M., Donnerstag, 26. März 2020, 23:50 (vor 106 Tagen) @ Devino M.

Offenbarung - Kapitel 9

1 Und der fünfte Engel posaunte: Und ich sah einen Stern vom Himmel gefallen auf die Erde, und gegeben wurde ihm der Schlüssel zum Schacht zum Abgrund,
2 und er öffnete den Schacht zum Abgrund, und herauf stieg Rauch aus dem Schacht wie Rauch eines großen Ofens, und verfinstert wurde die Sonne und die Luft vom Rauch des Schachts.

***
Also kein Asteroiden-Einschlag o.ä., denn es gäbe keinen Schacht, sondern eher auf der Oberfläche einen gewaltigen Schaden. Und der Abgrund kann also nur geöffnet werden, wenn es Jemand ist, der die entsprechenden Ebenen beherrscht, die er öffnet. Da Sonnen- und Planetenlogos ja nicht gemeint sind, ist es eine Wesenheit oder ein Deva eines anderen Systems. Wollte man es wirklich, sehr auf die äußere Welt anwenden, dann müsste man in dem Fall tatsächlich von einem außerirdischen Einfluss/Raumschiff ausgehen.

3 Und aus dem Rauch kamen heraus Heuschrecken auf die Erde, und gegeben wurde ihnen Macht, wie haben Macht die Skorpione der Erde.
4 Und es wurde gesagt ihnen, dass nicht sie schädigen sollten das Gras der Erde noch jedes Grün noch jeden Baum, wenn nicht die Menschen, welche nicht haben das Siegel Gottes auf den Stirnen.

***
Wenn man im Fall derjenigen, mit einem Siegel, von bestimmten Eingeweihten ausgehen soll. Dann wird die Strafe sich notwendig auf die geistigen Ebenen beziehen müssen. Da das Äußere, alle Natur betreffen wird, ist es anzunehmen, dass es um die Astralebene gehen wird (was ja auch generell die bewusste Äußere Welt, in der 5ten Dimension, in Verbindung mit der 3ten und der äußeren Umwelt, zusammengenommen bildet).

5 Und gegeben wurde ihnen, dass nicht sie töten sollten sie, sondern dass sie gepeinigt werden sollten fünf Monate; und ihre Pein wie Pein eines Skorpions, wenn er schlägt einen Menschen.
6 Und in jenen Tagen werden suchen die Menschen den Tod, und keinesfalls werden sie finden ihn, und sie werden begehren zu sterben, und flieht der Tod vor ihnen.

***
Auch dies kann äußerlich sein (und wird allem voran immer von den mehr sektiererischen und kleineren Glaubensrichtungen sogleich angenommen), muss aber nicht. Denn wie würde man etwas nicht entfliehen können? Na wenn es geistig kommt, kann man dem nicht entfliehen! Und wohin wollte man dann fliehen?

7 Und die Gestalten der Heuschrecken gleich Pferden bereit gemachten für Krieg, und auf ihren Köpfen wie Kränze gleich Gold, und ihre Gesichter wie Gesichter von Menschen,
8 und sie hatten Haare wie Haare von Frauen, und ihre Zähne wie von Löwen waren,
9 und sie hatten Panzer wie eiserne Panzer, und das Getöse ihrer Flügel wie Getöse von Wagen mit Pferden vielen laufenden in Krieg.
10 Und sie haben Schwänze gleich Skorpione und Stacheln, und in ihren Schwänzen ihre Macht, zu schädigen die Menschen fünf Monate.

***
Gut, angenommen es ist etwas äußeres, dann wären es Außerirdische. Die sehen ähnlich wie Menschen aus, nur anders. Sie können auch fliegen. Und ja sie haben sogar Strahlungswaffen, die gezielt so etwas verursachen könnten. Eigentlich heißt es ja, dass in der Antarktis (und deswegen sollen dort keine Flugzeuge drüber fliegen), ein Stützpunkt wäre. Und dieser diente der Verteidigung der Erde, bei z.B. Asteroiden, und wenn es um andere auswärtige Kontakte geht. Es wird wohl nicht von Menschen betrieben [könnten evtl. die Nordischen sein - welche allerdings grundsätzlich wohlwollend sind - andernfalls ist es aus unserem Sonnensystem - und der 5-7 Dimension von Venus, Jupiter oder Mars ggf.]. Die Nordischen laufen allerdings auch unter Menschen herum, könnten bloß für Skandinavier und ähnliches gehalten werden. Nur vielleicht etwas makelloser und etwas anders innerlich ausgestattet, mit etwas anderen Sinnen und Kräften, als der Mensch. Mit anderer Technologie hintergründig ausgestattet, und wenn dort nur unterwegs, wo sie möglichst nicht auffallen würden unter den aktuellen Zuständen auf Erden. Es ist unumgänglich, dass der Mensch auf Außerirdische trifft, sobald er in die 5te Dimension eingeht und ihrer gewahr und habhaft wird.

11 Sie haben über sich als König den Engel des Abgrunds; Name ihm auf hebräisch Abaddon, und in der griechischen Namen hat er Apollyon.
***
Hier allerdings heißt es auch, dass es ein Engel ist. Also ist es das Jenseits, was als Abgrund zählt, und daraus ein paar Ebenen und was sich darin herumtreibt. Will man z.B. die Astralebene beherrschen, dann wäre als Mensch die Emotionale Natur zu zähmen. Als Seele, muss man die Abgründe zu beherrschen lernen. Also die Astral-Höllen durchwandert haben. Das Gesindel dort, wäre das Jenseits davon. So hat man aber weiter höhere Ebenen einbezogen, Übel eines größeren Kalibers dort [was sich im wesentlichen in Auflösung seiner selbst befindet, da außerhalb göttlichen Einflusses und der Sphäre eines Logos].

12 Das Wehe eins ist vergangen; siehe, kommen noch zwei Wehe danach.
13 Und der sechste Engel posaunte: Und ich hörte eine Stimme aus den vier Hörnern des Altars goldenen vor Gott,
14 sagende zu dem sechsten Engel, der habende die Posaune: Binde los die vier Engel gebundenen am Fluss großen Eufrat!

***
Das wäre der Garten Eden, von damals, bevor Adam zum Adam wurde. Es dürfte wohl das Karma und die Auswirkung davon meinen, die dann über die Menschheit kommt [dann allerdings auf diejenigen, die einen Anteil daran haben].


15 Und losgebunden wurden die vier Engel sich bereit gemacht habenden für die Stunde und Tag und Monat und Jahr, daß sie töteten den dritten der Menschen.

***
In Folge dessen, würde die gewisse Tierische Natur getötet, die mit dem Karma aus Lemurien zusammenhängt. Allerdings wäre es dann auch eine Befreiung.


16 Und die Zahl der Truppen des Reiterheers zwei Myriaden von Myriaden; ich hörte ihre Zahl.
17 Und so sah ich die Pferde in dem Gesicht und die Sitzenden auf ihnen, habend Panzer feuerrote und hyazinthfarbene und schwefelgelbe; und die Köpfe der Pferde wie Köpfe von Löwen, und aus ihren Mäulern kommt heraus Feuer und Rauch und Schwefel.

***
Auch dies kann keine menschliche Kreatur meinen. Und selbst wenn man hier von außerirdischen ausginge, und wieder weniger eine Kreatur aus dem Jenseits. Mag es welche mit Löwenköpfen geben [womöglich sogar vom Sirius eine Art], allerdings wird kein Feuer und Rauch aus ihren mündern kommen. Sicher könnten es irgendwelche Züchtungen sein. Dennoch spricht vieles mehr, auf irgend eine Art des Bösen aus dem Jenseits, doch wird der Angriff dann, der Ebene entsprechen, dem sie entstammen (nur das Jenseits davon meinen). Jeder Himmel, schützt in der Regel den Himmel, vor den Kreaturen ihrer Ebene, nur die der niederen Ebene und Ebenengleichen, werden durchgelassen im wesentlichen. Eine Ausnahme ist die Anrufung des Bösen [womit sie dass Recht erlangen, anwesend zu sein - das ist die schwarze Magie].

18 Von diesen drei Plagen wurden getötet der dritte der Menschen, von dem Feuer und dem Rauch und dem Schwefel herauskommenden aus ihren Mäulern.
***
Es wird also ein Kennzeichen geben, welche genau zur Auswahl des bestimmten Drittels führt. Für dieses Drittel, wird es wohl unvermeidlich sein.

19 Denn die Macht der Pferde in ihrem Maul ist und in ihren Schwänzen; denn ihre Schwänze gleich Schlangen, habend Köpfe, und mit ihnen schädigen sie.
20 Und die übrigen der Menschen, die nicht getötet worden waren durch diese Plagen, auch nicht dachten um weg von den Werken ihrer Hände, damit nicht sie anbeteten die Dämonen und die Götzenbilder, die goldenen und die silbernen und die ehernen und die steinernen und die hölzernen, die weder sehen können noch hören noch umhergehen,
21 und nicht dachten sie um weg von ihren Mordtaten noch von ihren Zaubereien noch von ihrer Unzucht noch von ihren Diebereien.

***
Und hier haben wir die Auswahl, die zutrifft und welche Qualität, das Zerstörungswerk anzieht. Es betrifft also die Ungläubigen, die nur an der äußeren Welt haften und der Selbstsucht hingegeben sind. Allerdings ist also anzunehmen, dass es sich um eine bestimmte Seelenqualität geht, die fehlt u.ä. Und weiterhin ist anzunehmen, dass es irgendwelche Geschöpfe aus dem Jenseits handelt. Die mehr oder weniger dafür bestimmt sind, jeweilige Zerstörung zu erzeugen. Und da sie nicht blindlings herumschlagen, hat es also eine Befreiungsaktion zur Folge [was letztlich eine Qualität des ersten und siebten Strahls wäre].

Sollte also einen selbstlosen und zivilisierten Menschen grundsätzlich nicht Sorge bereiten. Da es scheinbar um eine intelligente Selektion geht.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum