Kosmisches Zusammenspiel der 7 Strahlen (alle)

Devino M., Samstag, 21. Dezember 2019, 12:54 (vor 202 Tagen) @ Devino M.

Im Grunde wirken die 7 Strahlen kosmisch wie folgt untereinander aus [dies dürfte bisher nicht veröffentlicht sein]:
1. Strahl [Aspektstrahl Wille-Macht] dehnt die Sphäre nach außen aus (also so wie der Randabdruck der bestimmten Galaxy).
2. Strahl [Aspektstrahl Liebe-Weisheit] bewirkt die Synthese der Sphäre und bezieht alles andere innerhalb der Sphäre mit sich ein.
3. Strahl [Aspektstrahl Aktive-Intelligenz] bildet eine Untersphäre der Detailarbeit innerhalb der Gesamtsphäre. Hierin gehen dann die 4 Attributstrahlen auf. Diese bilden eine Widerspiegelung der 3 Aspektstrahlen zuzüglich ihrer eigenen Qualität.

Der 4. Strahl [Attributeigenschaften u.a.: Harmonie und Konfliktbewältung] verbindet den 1. Strahl, mit dem 2 Strahl (den Willen mit der Liebe).

Der 5. Strahl [Liebhaber der Wissenschaften] verbindet den 2. Strahl mit dem 3. Strahl (die Liebe mit der Intelligenz).

Der 6. Strahl [Hingabe an sich Selbst] verbindet alle 3 Aspekstrahlen jeweils 3x (also alle einzeln nochmals) miteinander. Deswegen ist er unbeherrscht zu blinder Zerstörung und dem wahnbehafteten Idealismus geneigt. Aber der lebhafteste aller Attributstrahlen auch.

Der 7. Strahl [Rhythmus, Transformation] verbindet den 1. Aspektstrahl mit dem 3. Aspektstrahl. Deswegen kann er bei der Umwandlung auch visualisiert sehr hilfreich sein.

So verhält sich die Wirkungsweise der Strahlen auch im Kosmischen Zusammenspiel miteinander (kann man sich leicht als Skizze zeichnen).


gesamter Thread:

 

powered by my little forum