T.Fontane: Lebenserfahrung (alle)

Devino M., Montag, 09. September 2019, 17:54 (vor 93 Tagen) @ Devino M.

"Das Leben hat mich gelehrt, dass alles auf die Menschen ankommt, nicht auf die sogenannten Verhältnisse."

- Theodor Fontane -
---
Naja, im Grunde zeichnet sich der Mensch dadurch aus, dass er eine Summe der Verhältnisse bildet, zwischen dem was über ihm ist, und dem was unter ihm ist, sowie dem, was um ihn ist. Und genau deswegen kommt vieles durchaus auf den einzelnen an, denn bei weitem lässt sich nicht alles nur von oben her regeln, wenn es unten keinen gibt, der das mitträgt.

Sicher braucht die Menschheit keine Schlaumeier die von oben herab irgendeinen Senf dazu geben, ohne selbst den Finger gerührt zu haben. Eher braucht die Menschheit Verständnis. Denn in der Erfahrung sind die Dinge dann nicht mehr so selbstverständlich, wie wenn man abseits dessen sich bewegt.

Und dann kommt die Erfahrung ins Spiel, die oft als einziges das lehren kann, was einer freiwillig ansonsten nicht auf sich nimmt oder nehmen würde. Die Lebenserfahrung sondert in natürlicher Weise die Spreu vom Weizen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum