Wertsubstanz - Kap (alle)

Devino M., Mittwoch, 31. Oktober 2018, 22:59 (vor 16 Tagen)

Das Kapital - Karl Marx
Der Produktionsprozess des Kapitals
1. Band 1. Kapitel - Die Ware
1. Die zwei Faktoren der Ware: Gebrauchswert und Wert (Wertsubstanz, Wertgröße)

Der Reichtum der Gesellschaften, in welchen kapitalistische Produktionsweise herrscht, erscheint als eine "ungeheure Warensammlung", die einzelne Ware als seine Elementarform. Unsere Untersuchung beginnt daher mit der Analyse der Ware.

Die Ware ist zunächst ein äußerer Gegenstand, ein Ding, das durch seine Eigenschaften menschliche Bedürfnisse irgendeiner Art befriedigt. Die Natur dieser Bedürfnisse, ob sie z.B. dem Magen oder der Phantasie entspringen, ändert nichts an der Sache. Es handelt sich hier auch nicht darum, wie die Sache das menschliche Bedürfnis befriedigt, ob unmittelbar als Lebensmittel, d.h. als Gegenstand des Genusses, oder auf einem Umweg, als Produktionsmittel.

Jedes nützliche Ding, wie Eisen, Papier usw., ist unter doppeltem Gesichtspunkt zu betrachten, nach Qualität und Quantität. Jedes solches Ding ist ein Ganzes vieler Eigenschaften und kann daher nach verschiedenen Seiten nützlich sein. Diese verschiedenen Seiten und daher die mannigfachen Gebrauchsweisen der Dinge zu entdecken, ist geschichtliche Tat.
---
Geschichtlich ist auch der Wechsel der Bedürfnisse, der Gebrauchsgüter und dadurch bedingt auch die Wertsubstanz gemäß aktueller Anforderungen.

Entscheidend ist auch die Ressourcenverfügbarkeit, also gegebene Menge. Und sicher auch die Regenerierbarkeit jeweiliger Ressource. Von dem her sollte eine regenerative oder unverbrauchbare Ressource jederzeit bevorzugt werden.

Jedenfalls kann es auf Dauer so wie heute nicht weitergehen, denn es wird ein mehrfaches von dem Verbraucht, was auf Dauer vorhanden ist. So dass über den Verhältnissen gelebt wird. Abhängig der Länder [Regionen] und je nach Ressource ist es ein weniger oder mehrfaches von dem, was eigentlich da ist.

Wohin führt also unweigerlich die Geschichte?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum