Die überbrückenden Einheiten - KF (alle)

Devino M., Sonntag, 21. Oktober 2018, 11:11 (vor 26 Tagen)

Eine Abhandlung über Kosmisches Feuer
Denk-Elementarwesen und feurige Elementarwesen
4. Die Feuer-Elementarwesen, die geringeren Bauleute
c) Elementarwesen der Äther

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1200/file1228.html

Erstens. Die Erbauer des Mineralreiches. Es sind diejenigen, die man okkult «die elementaren Alchimisten» nennt. Sie zerfallen in viele Gruppen im Zusammenhang mit den verschiedenen Elementen, Metallen, Chemikalien und Mineralien und mit den sogenannten aktiven und radioaktiven Substanzen. Sie sind die Treuhänder zweier Geheimnisse, nämlich der Immetallisation der Monade, und der Umwandlung der Metalle.

Zweitens. Die Erbauer des Pflanzenreiches. Sie bestehen aus vielen Gruppen und heißen «die Alchimisten der Oberfläche» und «die überbrückenden Einheiten». Sie erbauen die Doppelgänger jeder Form von Pflanzenleben; und so, wie sich die «Alchimisten» des Mineralreiches hauptsächlich mit der Einwirkung des Feuers befassen, genauso beschäftigen sich die Alchimisten der zweiten Gruppe mit dem flüssigen Aspekt göttlicher Manifestation. Sie wirken daher im Einklang mit den Devas der Wasser oder der flüssigen Substanz, während die vorher erwähnte Gruppe mit den gasförmigen Devas zusammenarbeitet. Hiermit ist ein Wink gegeben, aber nähere Einzelheiten sind wegen der mit diesem Wissen zusammenhängenden Gefahr nicht erlaubt. In diesen Devas verbergen sich drei Geheimnisse: Eines davon hängt mit dem vorhergehenden, dem grünen Sonnensystem zusammen; ein zweites bezieht sich auf die Gesetze der Überbrückung, d.h. auf die gegenseitige Einwirkung zwischen den einzelnen Naturreichen, und das dritte steht mit der Geschichte der zweiten Runde im Zusammenhang; dieses Geheimnis wird nach seiner Enthüllung klarmachen, warum der Mensch (dem Gesetz zufolge) Vegetarier, und nicht Fleischesser sein sollte. Die Wissenschaft lernt bereits manches verstehen, was mit dem zweiten Geheimnis zusammenhängt; und in dem Maß, in dem sie ihr Wissen über die Bedeutung von Farbe erweitert, besteht Hoffnung, dass sie auch einer Lösung des ersten Geheimnisses näherkommt. Über das dritte Geheimnis wird nichts Näheres gesagt werden, bis die sechste Rasse auf Erden lebt.
---
Wie heißt es in dem Film "Matrix"? "Glaubst du es ist Luft, die du da atmest"? Dem entlehnt kann man sich fragen, ist es Deva-Substanz die man beständig atmet? Wie bereits schonmal festgestellt, man atmet den Geist der Welt ein, und verbindet sich somit mit jedem Atemzug mit dieser Welt. Nimmt man also an, es wären Devas bzw. Deva-Substanz bestimmter Art, die man da einatmet, und die erzeugenden Devas sind Teil dieser Welt, dann übermitteln sie etwas von sich in dem Sinne, etwas vom Teil dieser Welt einem dadurch.

Es gibt also nicht "nichts" in dem Sinne, wie man sich inmitten einem System [Sonnensystem] der Dinge befindet. Würde etwas zwischendrin plötzlich ausfallen oder nicht mehr bestehen, würde es das ganze System im gewissen Sinne in Verwirrung stürzen. Oder was wäre, wenn sich plötzlich für alle irgendwelche Atemlücken bilden, wo es plötzlich einfach nichts zum Einatmen gäbe?

Zugleich ist dies auch zutiefst faszinierend, doch so naheliegend einsehen zu dürfen, wie sehr doch alles letztlich Geist ist oder lediglich vergeistigte Manifestation und Materialisation des Geistes ist.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum