Frieden (alle)

Felix, Freitag, 14. September 2018, 12:37 (vor 37 Tagen) @ Felix

Goethe 10. September

Es ist die Eigenschaft der menschlichen Seele,
dass sie sich dann am schnellsten erhebt,
wenn sie am stärksten niedergedrückt wird.

* * *

'Schicksalschläge', was auch immer es sein mag, bringen oft näher zu Gott.
Wenn man bereit ist, den Weg zu gehen.
Es kann auch sein, dass derjenige den Halt verliert, und sich nicht so gut erheben kann.

Gott ist ja immer bei einem, auch in den schlimmsten Momenten. In gewissen Leben schlägt das Pendel mehr aus als in anderen. Den Ausgleich gibt es immer, weil es so ist.

Gott hilft jedem, der um Hilfe bittet. Wichtig ist also, dass eine niedergedrückte Seele um Hilfe bittet, sie annimmt, und 'aushält', was es auszuhalten gibt. Wenn man dann nicht 'ausschert' können sich so die Dinge auch auflösen. Dem Ego macht das natürlich keine Freude, soviel ist klar.
Die Lösung, die sich das Ego wünscht, gibt es nicht. Wenn das Ego sich eine Lösung 'herbeizaubert', ist das nur ein weiterer vergänglicher Zustand. Kein Frieden.

[Die Pyramide]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum