Unendliche Geduld (alle)

Felix, Donnerstag, 06. September 2018, 18:19 (vor 42 Tagen) @ Felix

Goethe 5. September

Wer Schauspieler bilden will,
muss unendliche Geduld haben.

* * *

In dem Falle ist der Schauspieler ein Tor.
Bis ein Schauspieler, einer der eine Rolle spielt, seine Rolle, seine Torheit erkennt, kann es dauern.
Das hat viele Faktoren, und das Universum 'wartet' tatsächlich mit scheinbar unendlicher Geduld, bis die Menschen, bis die Menschheit seine eigene Torheit erkennt. Bis die Menschheit erkennt, was für ein absurdes Spiel sie auf der Erde "aufführt". Die Erdenmenschheit mag durch Schmerz und Leid vorangetrieben werden, aber innerhalb der vom Logos etc. gesetzten Grenzen könnte sich die Menschheit ja (mehr) oder weniger bescheuert benehmen.

Unendliche Geduld ist die Qualität, die Energie des Christus. Wenn die Menschheit nur wüsste...wie unendlich gesegnet sie ist.

Im einzelnen Menschen wirkt sich das als Gleichmut aus. Frieden.

Es ist ein guter Rat, daran zu arbeiten, mit grundsätzlicher unendlicher Geduld auch an das äussere konkrete Leben heranzugehen. Mit allem was das äussere Leben beinhaltet. Das ist der Weg zum Frieden. Die Verwirklichung mag tausende Jahre dauern. Unendliche Geduld ist selbstredend gescheitert, wenn man einen Anspruch, eine Erwartung an die Erscheinungswelt stellt.

[Die Pyramide]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum