J.Krishnamurti: In Liebe zugewandt (alle)

Devino M., Dienstag, 03. Juli 2018, 10:03 (vor 110 Tagen) @ Devino M.

"Wo Liebe ist, da ist keine Pflicht und keine Verantwortung."

- Jiddu Krishnamurti -
---
Wenn man's so nimmt, kann Liebe eine große Erleichterung sein, das zu erfüllen, was einem vielleicht eher schwer fällt. Auch am Beispiel von Eltern und Kindern die in ihrer Obhut sind, ist es oft so, dass die Eltern alles mögliche für die Kinder tuen, ohne auch nur darüber nachzudenken, was es ihnen in irgend einer Hinsicht abverlangt. Wesentlich hierbei ist wohl, dass der eigene Vorteil gänzlich entfällt, und so auch dass abwägen mit einem solchen Hintergedanken.

Liebe, so heißt es, ist eine der leichter zu entwickelnden Eigenschaften, die zu entwickeln nach aktueller kosmischer Konstellation möglich ist. Wobei auch Intelligenz nach dem, was alles bereits entwickelt ist, wesentlich leichter möglich ist als einen entsprechenden Willen aufzubauen (was ja auch erst in einem künftigeren Zeitalter die volle Entfaltung finden soll).

Und es ist gar nicht erforderlich alles vollkommen zu lieben (denn manches ist ohnehin nicht wirklich, weil es lediglich irgendwelchen Wahrnehmungsbeschlüssen unterliegt u.dgl.m.). Zunächst hilft es, irgend etwas, was man vielleicht ohnehin bewundernswert findet, sei es auch nur Hände, Ohren, Augen usw., was einem zu lieben leicht fällt, sich diesem in Liebe zuzuwenden. Soweit man sich liebevoll diesen Dingen zuwendet, entfällt oft vieles andere, was man als konträr dazu betrachten gelernt hat.

Somit hat man schon eine Basis geschaffen, mit der man weiter gehen kann. Ob nun die so etwas entfaltete Liebe auf Gegenstände, ob Mitmenschen oder auf die Tätigkeit so angewandt wird, wenn etwas davon da ist, was man in Liebe geneigt ist zu tuen, dann entfällt vieles von dem, was einem sonst als Widerstand im Weg wäre. Heißt nicht dass man weitreichende Entscheidungen dann nicht mehr prüft, sondern dass man das, was gar nicht ist, nicht für wichtig hält, so dass dieses am Rande dann entfällt.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum