Mengzi: Das Erhabene (alle)

Devino M., Freitag, 30. März 2018, 02:14 (vor 24 Tagen) @ Devino M.

"Männer von Charakter, Tapferkeit, Klugheit und Weisheit haben meist lange in Not und Bedrängnis gelebt."

- Mengzi -
---
Ein jeder wächst an seinen Herausforderungen. Und es ist ein langer Weg, bis man sich seine Herausforderungen selbst zu setzen und daran zu wachsen vermag. Da weder eine Abhängigkeit zum Guten noch zum Schlechten besteht.

Im selbstgefälligem Treiben entsteht wenig Nützliches, weder für sich noch für irgendwen sonst und kaum je kann etwas Erhabenes daraus entstehen. Wem solcher Luxus zuteil wird, sich darin nach belieben ergehen zu können, dem hat das Schicksal wohl kein gutes Los zuteil werden lassen. Selbst wenn Vieles sich genau danach zu drängen und zu verzerren vermag.

Lange müssen wohl Not und Bedrängnis an einem guten Charakter feilen, bis etwas Erhabenes daraus entsteht. Also wem und was haben wir wohl mehr zu verdanken letztlich, an dem Guten, was wir in uns hervorzubringen vermögen?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum