Konfuzius: Ein Vornehmer (alle)

Devino M., Mittwoch, 28. März 2018, 13:11 (vor 258 Tagen) @ Devino M.

"Ein Vornehmer schämt sich, wenn seine Worte besser sind als seine Taten."

- Konfuzius -

---
Jemand der auf dem Dorfe oder im Kleinstädtischen Umfeld aufwächst, und abhängig des Umfelds, ist zumeist sehr ehrlich, und vertut überhaupt keine Zeit damit, etwas vorzugeben, was nicht da ist. Vielleicht mag es im Großstädtischen Umfeld ja so sein, dass man gar nicht die Möglichkeit hat, auf die Vielzahl der Menschen einzugehen, die einem ständig begegnen, und um nicht unnötig irgendwelche Projektionen auf sich zu ziehen, legt man sich eine Art zu, wie man sich nach außen hin gibt.

Jedenfalls bringt ein guter Charakter aus einem Kleinstädtischen Umfeld oft eine sehr gute und natürliche Ausstrahlung mit sich. Oft mag es daher bei Großstädtlern zwar eine Art von Schutzschild sein, sich irgendwie in einer bestimmten Weise nach außen zu geben, damit nicht so viel angeeckt oder einem wo reingehackt wird, doch letztlich leidet die natürliche Ausstrahlung darunter. Natürlich wird auch im Kleindörfischen Umfeld vielleicht nicht wenig dafür getan, einen Anschein zu wahren, und es geht nicht um spezifische Fälle, sondern mehr um die natürliche oder unnatürliche Haltung im allgemeinen dem Umfeld gegenüber.

Und sollte die Frage auftauchen, was bringt es denn einem, sich besonders zu bemühen, ein Vornehmer oder Edler Mensch zu sein und wozu sich in derlei Weise auch noch mühen? Nun, zunächst ist die Ausstrahlung anders! Die Ausstrahlung kann dem Umfeld mehr ein Vorbild sein, als man es mit gelehrigen Worten könnte. Denn es gibt zuerst ein Beispiel ab, sogar hinein in verschieden Ätherische Ebenen und Reiche, und dies ganz ohne Worte, und macht viele Erklärungen und Worte dadurch bereits überflüssig, die dem gelebten Beispiele nicht beikommen könnten.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum