Goethe - Klosterreue (alle)

Felix, Donnerstag, 17. August 2017, 12:01 (vor 283 Tagen) @ Felix

"Niemand soll ins Kloster gehn,
Als er sei denn wohlversehn
Mit gehörigem Sündenvorrat;
Damit es ihm so früh als spat
Nicht mög am Vergnügen fehlen,
sich mit Reue durchzuquälen."

Kommentar von Yocara: Treue hat Wissen an der Stelle der Klosterreue.
Ins Kloster muß man ohne Sünde gehen. Erst wenn die Sünde von einem abgefallen
ist kann man ins Kloster gehen können können.

[image]



gesamter Thread:

 

powered by my little forum