Kant (alle)

Felix, Dienstag, 03. September 2019, 05:19 (vor 96 Tagen)
bearbeitet von Felix, Dienstag, 17. September 2019, 23:28

Es ist nie zu spät,
vernünftig und weise
zu werden.

Immanuel Kant

[image]

Umkehrung

Felix, Dienstag, 03. September 2019, 08:45 (vor 96 Tagen) @ Felix

wir können den Spruch,
wer ankommen will, muss anhalten,

auch umkehren,
wer stehen bleibt, kommt nicht voran.

[image]

Rudi

Felix, Dienstag, 03. September 2019, 09:04 (vor 96 Tagen) @ Felix

"Wenn der Mensch nicht mehr auf jede Lust und jeden Schmerz,
auf jede Sympathie und Antipathie hin seine eigensüchtige Antwort,
sein eigensüchtiges Verhalten hat, dann wird er auch unabhängig
von den wechselnden Eindrücken der Außenwelt. Die Lust, die man
an einem Ding empfindet, macht einen sogleich von diesem
abhängig. Man verliert sich an das Ding."
(Rudolf Steiner)

[image]

Seelsorge

Felix, Dienstag, 03. September 2019, 09:17 (vor 96 Tagen) @ Felix

Es geht auch ohne Brüllen, ohne Schlagen, ohne Zeter und Mordio. Das alles will keiner haben und es hört sowieso niemand hin. Auf Durchzug schalten. Aber die leisen Worte, die kommen an. Aussagekraft. Da steckt was dahinter. Plausibel. Überzeugend. Vertrauenswürdig. Eine Anlaufstelle. Ein Kummerkasten. Der Seelen-Mülleimer. Telefonseelsorge. Die Dinge auszusprechen hat große Wirkung. Die Dinge anschauen und zur Kenntnis nehmen. Das wird bearbeitet. Das kann sich auflösen. Genau.


[image]

Tagesgedanken

Felix, Dienstag, 03. September 2019, 09:25 (vor 96 Tagen) @ Felix
bearbeitet von Felix, Dienstag, 17. September 2019, 23:31

"Was nützt es, einer Bruderschaft, einer spirituellen Gemeinschaft anzugehören? Die Gründe dafür sind zahlreich, und dazu gehört beispielsweise, dass eine spirituelle Gemeinschaft ihren Mitgliedern die besten Bedingungen bietet, um Fortschritte zu machen und sich umzuwandeln. Selbst wenn er sich bessern möchte, hat derjenige, der alleine ist, nicht immer den Willen, die unternommenen Aktivitäten fortzusetzen: Er macht die Übungen während einigen Tagen, dann hört er auf damit und weiß nicht, wann er wieder mit den Übungen weitermachen wird… um von Neuem damit aufzuhören. In einer Gemeinschaft hingegen wird er angeregt, mitgerissen, und darum ist es einfacher.

Indem sie ein Vorbild ist, bewirkt die Umgebung einen großen Einfluss. Ob Völlerei, Alkohol, Drogen oder Straftaten, wie viele Menschen haben in Gruppen Dummheiten begangen, die sie allein niemals begangen hätten! Wenn man also die Macht einer Gemeinschaft anerkennt, die Menschen zum Bösen zu verleiten, warum sollte man dann nicht begreifen, dass sie ebenso mächtig ist, sie zum Guten zu beflügeln?" (O.M. Aivanhov)


[image]

Notizen

Felix, Dienstag, 03. September 2019, 09:43 (vor 96 Tagen) @ Felix

Menschen können nicht nerven und Erscheinungen können auch nicht nerven. Der Mangel an Konklusion nervt auch nicht. Man kann sich in jedem Gegenstand wieder neu sammeln. Das Ego nervt also, welches Ego auch immer. Das spirituelle Ego (die Lotusblume) nervt nie. Im Genervtsein kann sich der Mensch also billig auf das Prinzip des spirituellen Ego ausrichten und so Schritt für Schritt Erfahrungen mit sittlicher Einsicht für rechtes Bewußtsein verbinden.

[image]


Alexa Kriele

Felix, Mittwoch, 04. September 2019, 07:00 (vor 95 Tagen) @ Felix

"Die Erfahrung theilen. Dieses "Mitteilen" ist mehr als ein Bericht.
Es bewirkt, dass alle diese Erfahrungen den anderen Seelen so zuteil
werden, als hätten sie sie aus eigenem Erleben gewonnen.

Das bedeutet nicht nur eine enorme Bereicherung dieser Seelen an Wissen
und Erfahrung. Es bedeutet auch, dass eine Seele nicht alle möglichen Erfahrungen
"am eigenen Leib" durchzumachen braucht und sie dennoch zu eigen hat, als hätte
sie selbst sie gemacht, auch wenn ihre Lebensläufe sehr verschieden waren. Die
eine war z.B. Pfarrer, die andere Handwerker, die dritte Künstler, die vierte
Gärtner, der fünfte Wissenschaftler usw." (Alexa Kriele)

Kommentar: die Erfahrung ist darauf angelegt getheilt zu werden.
Ab 144 Erfahrungstheilen spricht man von einer Seele. Wille mittels
Seele bedeutet Wissen. Wissen ist Schiwawelt und Mehr.

[image] [image] [image]


Goethe aktuell

Felix, Montag, 09. September 2019, 12:43 (vor 90 Tagen) @ Felix

"Denn was man durch einen gleichgesinnten
Freund erfährt, ist nahezu, als wenn man es
selbst erfahren hätte."


[image]

Schauen kann der Mann

Felix, Samstag, 14. September 2019, 23:16 (vor 85 Tagen) @ Felix
bearbeitet von Felix, Dienstag, 17. September 2019, 23:33

"Schauen kann der Mann und wählen.
Doch was hilft ihm oft die Wahl.
Kluge schwanken, Weise fehlen,
doppelt ist dann ihre Qual."
(by Goethe)

[image]

Das Unbegreifliche

Felix, Donnerstag, 19. September 2019, 07:06 (vor 80 Tagen) @ Felix

"Der Mensch
muss bei dem Glauben verharren,
dass das Unbegreifliche begreiflich sei;
er würde sonst nicht forschen."
(by Goethe)


[image]

Notizen

Felix, Donnerstag, 12. September 2019, 21:57 (vor 87 Tagen) @ Felix

Ein Zoo
ist die
Erscheinung
des Tao,
die Tiere
leben
das Dao.

.

Notizen

Felix, Donnerstag, 12. September 2019, 22:00 (vor 87 Tagen) @ Felix

Vor dem Untergang bewahren, hat Walhalla gemacht.
Sathya Sai Baba hatte angekündigt, ich bin gekommen,
um Euch vor dem Untergang zu bewahren. Er ist
das Symbol für Walhalla.

.

Film im Kopf

Felix, Donnerstag, 19. September 2019, 20:32 (vor 80 Tagen) @ Felix

Die Leute haben so viel im Kopf.
Deshalb gibt es so viele Fernsehfilme.
Im Außen sind sie blind.

Maitreya sagt, die Menschheit ist blind.
Den Film im Kopf sofort abarbeiten.

[image]

Notizen

Felix, Montag, 23. September 2019, 10:52 (vor 76 Tagen) @ Felix

Die Menschen könnten ruhig mit den Avataren zusammenarbeiten. Avatare in der Welt? Das haben die auf Knopfdruck, aber für die Meister der Weisheit ist es schwierig in der Welt. Die Avatare hatten sich ja auf Berge und in Wüsten zurückgezogen, nachdem die Meister der Weisheit in der Welt waren. Das muss nicht sein, Avatare kennen und können auch Ostfriesenwitze, sie gucken 2x am Tag nach, ob die Verblendung noch da ist.

[image]

Reue

Felix, Dienstag, 24. September 2019, 09:05 (vor 75 Tagen) @ Felix

Die Geschichte vom letzten Mohikaner. Hingegen anders lautenden Berichten. Der Verfall der guten Sitten. Argwohn und Hinterlist. Optische Täuschung. Gespenster sehen. Den Schuss nicht hören. Räumliches denken. Ein gründliches Überprüfen der Sachlage. Sachzwänge. Alles unter Dach und Fach. Ein bewegtes Leben. Die rauhe See. Zur Not geht`s auch ohne. Wer gegen wen? Wessen Stift ist das? Überall was liegen lassen. Raubbau an der Natur. Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht. Auf vielfachen Wunsch wiederholen wir das nochmal.

[image]

[image]


Markgraf

Felix, Mittwoch, 25. September 2019, 08:09 (vor 74 Tagen) @ Felix

Hoch zu Ross und gut zu Fuß. Ein ritterliches Benehmen. Die
Ländereien zählen. Pacht einnehmen. Das Staatswesen. Die hohe
Staatskunst. Frau Holle lässt es wieder schneien heute. Ein Hilfswerk
für alle. Sich zumachen. Die Chance verpassen. Ein ziemliches Affen-
theater. Wer nicht will, der hat schon. Auf der Lauer liegen. Nepper,
Schlepper, Bauernfänger. Hilfreich sei der Mensch, edel und gut.

[image]

Keine Kunst

Felix, Donnerstag, 26. September 2019, 11:07 (vor 73 Tagen) @ Felix

"Deine Zöglinge möchten dich fragen:
Lange lebten wir gern auf Erden,
Was willst du uns für Lehre sagen?"

Keine Kunst ists, alt zu werden,
Es ist Kunst, es zu ertragen.
(by Goethe)


[image]

Notizen

Felix, Freitag, 27. September 2019, 22:22 (vor 72 Tagen) @ Felix

In Freundschaft sein. Freunde haben ja alle ein gemeinsames Gut. Freunde haben alles gemeinsam. Fußball und die 11 Freunde. Die ganze Menschheit sollte mit allen untereinander in Freundschaft sein. Die weiße Bruderschaft ist noch mehr in Freundschaft und deshalb machen sie Unterschiede. Gott ist das, was du draus machst. Und wenn sie nichts draus machen, dann ist das eben so. Christus der Gesalbte. Die Katholiken haben sich auf den Alten mit dem Bart ausgerichtet. Für Kraft ist das nichts, für Buße ist das gut. Sollen sie mal abarbeiten, sich kümmern, wenn etwas konstruktives passieren soll. Technisch kann der da oben nichts machen, nur moralisch.


[image]

powered by my little forum