Mail an Herrn Vater-Goethekalender 11.Januar (alle)

Sidartha, Montag, 11. Januar 2021, 16:46 (vor 48 Tagen) @ Sidartha

11. Januar Montag

Eben, wenn man alt ist, muss man zeigen,dass man noch Lust zu leben hat.

Goethe

---

Auf dem Spaziergang heute ist mir das Bild von einem Schlachthaus gekommen, da einer am Fließband mit dem Bolzen Kühe schlachtet. Der Hinduismus hat recht sagte Melchizedek, Bilder sind schlicht und einfach der "Fall". Ich knüpfe mit dem Buddhismus an der sagt, dekonstruiere das Bild. Wenn du die Kuh in deinem Kopf zerteilst, wo ist die Kuh. Wo ist das schlachten, wo derjenige der schlachtet. Bei Krsna geht es noch weiter, da ist die Kuh schon zerlegt, bevor sie überhaupt gemerkt hat dass sie geschlachtet wurde. Und im Koran steht, dass sie eben der Christus, die Kuh, die Seele oder sogar die Person aus Fleisch und Blut, was Leib genannt wird, das Lebewesen vor dem schlachten herausgenommen wird. Das was geschlachtet wird ist die Persönlichkeit und das ist kein Fleisch sondern Schöpfung. Das Problem in der Katholischen Kirche ist, dass sie das Osterlamm, dass Christus Lebewesen schlachten wollen, wenn sie statdessen die persönlichkeit schlachten würden, wäre die Katholische Kirche keine Kirche der Kreuzigung sondern der Auferstehung. Im Paulus Brief steht schlussendlich, "du Dummkopf, hast du vergessen zu schlachten". Also dass das Schlachten der Persönlichkeit auf jeden fall notwendig und recht ist. Wo ich mit dem heutigen Goethespruch anknüpfe. Mag sein, dass im Alten Zeitalter die Bedeutung des Satzes dahin gedeutet werden würde, dass man zur Geselligkeit aufgelegt sein sollte und sich nicht griesgrämig werden sollte mit dem alter, diese Bedeutung ist auch schön. Das Neue Zeitalter beginnt mit einem Paukenschlag, wir sind auf Kurukshetra, jetzt bedeutet der Goethe Spruch eher soviel salop gesagt: "aufhören zu lachen und nachladen". Ein bisschen makaber mutet das an, zugegeben, das ist aber auch wieder die erscheinung, Geistig gesprochen macht das jedoch Sinn, wir sind jetzt an dem Ort, wo der Wille zum Leben, der Wille die Persönlichkeit zu töten, ein und das selbe sind.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum