Auswärtiges Leben & die Zeit um 1980 bis heute (alle)

Devino M., Sonntag, 11. Oktober 2020, 12:59 (vor 142 Tagen) @ Devino M.

Cosmic Disclosure - 22.02.2017 - COREY COODE - Teil 1

https://www.youtube.com/watch?v=4WNW1pljj7w

Cosmic Disclosure - 16.03.2017 - COREY GOODE INTEL UPDATE PART II

https://www.youtube.com/watch?v=X71ngtLLDtg

ENDSPIEL II - ATLANTIS IN DER ANTARKTIS & ANTIKE ALIEN-RUINEN

https://www.bing.com/videos/search?q=endspiel+II+-+Atlantis+in+der+Antarktis&view=d...

Hier die m.E. etwas getrübte Aufklärung über die Entwicklung der Amerikanischen Seite bis heute. Den Rest kann man sich - vor allem unter Einbeziehung des RA-Materials - wohl in etwa denken. Die Frage um die es geht, ist wie weit der Ring der Aufklärung gesteckt wird. Auf der einen Seite soll selbstverständlich die vollständige Offenlegung erfolgen, auf der anderen Seite wird versucht verschiedene Ringe zu legen, um sich verschiedene Einflüsse vorzubehalten oder weiteres möglichst verschleiert zu halten [was bei einem Aufstieg in eine andere Dimension so ohnehin nicht wirklich klappen kann auf längere Sicht vor allem].

Zum anderen wird wohl das traurige wahr, dass Atlantis und die Technologien dort, die wohl auch zu teilen verschiedenen Lichtspezies entstammen, unter der Antarktis geplündert werden, während die Menschheit halbverträumt, von eigenen verschiedenen Eliten im Dunkel gehalten wird [was laut Ra, offensichtlich dem Standardprotokoll der Aldebaran-/Orion-Konstellation in der Vorgehensweise entspricht - mittels einer Elite nur zu operieren und selbst soweit nicht in Erscheinung zu treten]. Allerdings ist klar, das selbst die Elite ebenso nur belogen und mit Nichtigkeiten hingehalten wird [wie sollte es wohl auch anders zu erwarten sein?] und die eigentlich wissenden darunter die tatsächlich Dummen sind (während die anderen und meisten Menschen, in der Unwissenheit noch irgendwo einer gewissen Unschuld unterliegen und dies so auch gewertet werden kann - kann man im anderen Falle auch nicht mehr von Unschuld reden).

Doch die Entwicklung ist soweit, dass man da schon eine Linie von Erde zum Mars aufgebaut hat und verschiedene wenige Eliten mehr involviert sind, als dass es sich nur um die Amerikaner handeln würde.

Die Lacertas hingegen könnten auch einer Konstellation seitens Ceta Reticuli entstammen - so dass zwar im wesentlichen die Wahrheit gesagt wird zur Aufklärung hin, aber die eigenen Bestreben doch verschleiert und an der Stelle Lügen verbergen mögen (oder man die eigene Identität auf Lichtspezies konzentriert, die so in der Weise nicht stimmen).

Klar sei hier auf die Lichtspezies verwiesen und auch auf die Galaktische Föderation und bereits weitere Beiträge dazu unter einem anderen Pfad (und dieser Pfad bis zur größeren Offenlegung an sich, zunächst damit abgeschlossen sein sollte bis zum heutigen Stand in etwa):
https://melchizedek-forum.de/index.php?id=14781


gesamter Thread:

 

powered by my little forum