P.Ammon: Neid und Streit (alle)

Devino M., Mittwoch, 13. Mai 2020, 20:20 (vor 50 Tagen) @ Devino M.

"Der Neid ernährt den Streit."

- Fred Ammon -
***
Nur weil einer etwas auf seiner Seite hat, wird ihm zu neiden, es auf der eigenen Seite nicht mehren noch verringern. Dazu, was soll man neiden, wo man doch gar nicht weiß, welchen Preis der andere in seiner Seele dafür bezahlt hat. Und ob man nun selber überhaupt bereit wäre diesen Weg dahin zu gehen?!

Grundsätzlich gilt immer, man soll nicht etwas ins Verhältnis setzen oder sich darin identitatif einbringen, wo es dafür einer Grundlage entbehrt. Schon ist ein großer Teil verschiedener Schwierigkeiten gelöst. Auch der Neid. Der Streit an sich zwar nicht, doch an vieler Stelle hat er dann auch weniger Brandquellen.

An verschiedenen Auseinandersetzungen kommt man nicht herum, da es ja tatsächlich derlei Dinge gibt, die gemeinsam sind. Ebenso wie an der selben Stelle nicht zur selben Zeit zwei stehen können und ihre Leiblichkeit verkörpern, so gibt es für alle äußeren Dinge eine Lösung. Diese lässt sich immer sehr leicht finden, wenn man in sich innerlich diese Lösung gefunden hat und sie sowie sich an passender Stelle verkörpert.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum