Interlinearübersetzung: Römer 8:11-13 (alle)

Devino M., Samstag, 07. März 2020, 16:07 (vor 199 Tagen) @ Devino M.

11 Wenn aber der Geist des auferweckt Habenden Jesus von Toten wohnt in euch, der auferweckt Habende Christus von Toten wird lebendig machen auch eure sterblichen Leiber durch seinen in euch wohnenden Geist.
***
Der Theosoph würde sagen, naja, mit der 5ten Einweihung hat man genau das dann verwirklicht als Seele.

12 Also nun, Brüder, Schuldner sind wir, nicht dem Fleisch, so dass nach Fleisch leben;
***
Dem Fleisch oder äußerem Leben, zahlt man das ab, was es fordert, und wendet sich ansonsten mehr dem geistigen zu, sobald man das entsprechend geforderte ausgeglichen hat in seiner Weise.

13 denn wenn nach Fleisch ihr lebt, werdet ihr sterben, wenn aber durch Geist die Werke des Leibes ihr tötet, werdet ihr leben.
***
Das fleischlich-gesinnte muss ins geistig-gesinnte umgewandelt werden. Damit eine geistige Widergeburt und Auferstehung stattfinden kann, muss das irdische dafür geopfert werden in der eigenen Gesinnung.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum