Jüngerschaft (alle)

Devino M., Samstag, 08. Februar 2020, 19:01 (vor 146 Tagen)

Esoterische Psychologie I
Kann die Tatsache der Seele bewiesen werden?

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1900/file1999.html

Diese Zunahme der Lichtintensität wird bis 2025 n. Chr. anhalten, dann wird eine Periode folgen, in der die Lichtemanation relativ stabil bleibt, also keine weitere Verstärkung erfährt. Im zweiten Dekanat des Wassermannzeitalters werden die drei genannten Gruppen wieder eine Verstärkung erfahren durch das Licht der vierten Gruppe, das aus dem Reich der Seele einströmt und uns über die Urmasse des kosmischen «Chitta» (des Denkstoffes) erreicht. Dieses Licht wird die Welt durchfluten. Zu dieser Zeit aber wird die Seele bereits als Tatsache anerkannt sein und infolge dieser Anerkennung wird sich unsere gesamte Zivilisation so radikal geändert haben, dass wir heute nicht einmal mutmaßen können, wie diese Zivilisation aussehen wird. Während der nächsten zehn Jahre wird eine stärkere Vermischung der drei ersten Lichtarten zu beobachten sein und diejenigen meiner Leser, die ein offenes Auge für diese Dinge haben, werden mit gespannter Aufmerksamkeit die Geschehnisse dieser Zeit verfolgen. Die übereinstimmende Meinung in religiösen und spirituellen Kreisen, biblische Prophezeiungen und die Symbolik der Pyramiden führt viele Studierende zu der Annahme, dass ein großes Ereignis und ein unvorhergesehenes spirituelles Erlebnis in der nahen Zukunft bevorsteht. Eine solche Möglichkeit sollte durchaus als richtig angenommen werden und man sollte sich hierfür sorgsam vorbereiten. Ich denke dabei nicht an eine große Persönlichkeit, die kommen soll, sondern an einen Prozess in der Natur, der weitreichende Folgen haben wird. Auch andere Tätigkeitsbereiche werden ihren Teil beitragen, die Tatsache der Seele zu bestätigen.
***
Feststellbar ist es durchaus, dass manche Menschen langsam etwas aufwachen und nach etwas Geistigem mehr anfangen zu suchen, sich also allmählich auf den Weg zu machen beginnen. Was letztlich zur 1ten Einweihung führt, und der Umkehr (Christlich wohl auch Bekehrung genannt), aus der Welt, hin zur Seele, welche durch Christus zunächst umfänglich verkörpert und gespiegelt wird. So lange die Entsprechenden noch Teil der Welt sind und die Welt ihr zu Hause bildet (auch ihren Himmel - die Erde ist der erste Himmel, von unten gesehen - er ist in anderen Welten einfach nur auf anderen Ebenen).

Warum spricht man denn davon, dass die Seele erst nach und nach im laufenden Wassermann-Zeitalter als Tatsache anerkannt wird, ist sie es denn heute nicht?

Na bei der breiten Masse ist es nicht der Fall, und dies sogar begründeter Weise, sonst wäre doch die Welt längst eine andere! Also spätestens 2025 darf die Menschheit zu einem gewissen Grad gerne erwachen. Oder auch früher. Anders wird es keine andere oder bessere Welt geben!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum