Zitate August 2019 - Weltanschauungen (alle)

Devino M., Montag, 05. August 2019, 09:54 (vor 125 Tagen)

"Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen."

- Albert Einstein -
---
Für gewöhnlich pflegt jeder vieles nur bis zu einem gewissen Grad in seinem Leben, irgendwo bleibt es dann auf einem Entwicklungsstand stehen. Sei es nun, dass ihn andere Dinge im Leben mehr beanspruchen und derjenige zeitlich nicht mehr dazu kommt, etwas weiter zu pflegen; oder es sind die Lebensumstände, die es nicht mehr möglich machen, sich bestimmten Dingen weiter zuzuwenden. So sind wir in vielem mal mehr mal weniger erwachsen. Irgendwo wird dann alles so arrangiert, dass es zur Weltanschauung passt, oder darin keine größere Rolle spielt.

Wenn man es auf Kleidung bezöge, und die Weltanschauung entsprechend damit in Vergleich setzt, so wären es alles nicht nur prächtige Gewänder. Oft wird viel Zeit auf das verwandt, was für alle als sichtbar gilt, doch weniger auf das, was vielleicht nicht direkt in Erscheinung tritt, jedoch für einen nicht weniger tragend und essenziell ist. Unter anderem die Weltanschauung und Ideen, von denen wir uns bestimmen lassen.

Es gibt sicherlich genug kindlich-naive Weltanschauungen. Vergleicht man dies mit Kleidung, dann sind bestimmte Körperregionen mit Kinderbekleidung versehen und aus der Sicht, ist es dann beschämend. Das Gute ist, man kann sich umkleiden. Indem man die alte Kinderkleidung auszieht und sich zeitgemäße Bekleidung anzieht. Vieles muss man gar nicht vertreten. Es ist vieles eine Frage dessen, wie weit man es zur eigenen Weltanschauung macht, oder nicht.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum