Was wäre wenn... (alle)

König Artus, Samstag, 27. Juli 2019, 18:50 (vor 134 Tagen) @ Devino M.

Mensch Divino,
jetzt weiß ich, weshalb ich so eine Freude an deinen Beschreibungen hatte.

Wer von der vierdimensionalen Welt zum ersten Mal auf die dreidimensionale zurückblickt,
begreift mit einem Mal, dass er die Welt, in der er lebt, noch nie gesehen hatte. Stellte er sich die dreidimesionale Welt als Bild vor, so hatte er bislang nur einen Seitenblick erhascht, eine bloße Linie. Erst der vierdimensionale Raum erlaubte die Wahrnehmung des ganzen Bildes: Nichts steht der Sicht mehr im Wege, selbst das Innere verschlossener Räume liegt offen dar. Simpel. Wenn alles ohne Wände und Abdeckung offen daliegt, muss das Auge des Betrachters das Hundertmillionenfache an Informationen verarbeiten wie im dreidimensionalen Raum.

Wow ,,, man sieht durch nichts hindurch, man sieht einfach alles. Als würde man einen Kreis auf ein Blatt Papier zeichnen und dabei das Innere des Kreises sehen, ganz ohne durch etwas hindurchzusehen ,,,


gesamter Thread:

 

powered by my little forum