Konfuzius: Auf der Seite des Rechts (alle)

Devino M., Freitag, 05. Juli 2019, 23:55 (vor 156 Tagen) @ Devino M.

"Der Weise hat in seiner Einstellung zur Welt weder Vorlieben noch Vorurteile. Er ist auf der Seite des Rechts."

- Konfuzius -
---
'Nur weil einer die Spiegelgesetze nicht vollständig einhält, heißt es weder, dass er mit allem falsch liegt, noch dass alle anderen um ihn herum die Spiegelgesetze besser einhalten würden.'

Sicherlich ist es recht, wenn die Spiegelgesetze eingehalten werden. Normalerweise übt man diese wohl mit der 2.ten Einweihung ein. So dass man sich im Falle dessen, wo man daneben liegt, dies sich bereits mit etwas ungutem Gefühl verbunden ausklingt. Ist dies später der Fall, kann es also sein, dass es sich im Bereich der Kräfte auswirkt und ausklingt. So dass ein wesentlich größerer Akt und Aufwand dazu erforderlich wird.

Immerhin, die größten Schwierigkeiten macht sich einer, der es nicht so hinbekommt, selber. Wie allerdings erwähnt, bedeutet es dadurch nicht, dass andere um denjenigen es besser damit machen würden. Umgekehrt, sobald einer die Spiegelgesetze vollständig einhält, fällt alles auf diejenigen zurück, was sie auf denjenigen projizieren. In vieler Hinsicht ist derjenige also wie eine Wand des Rechtschaffens. Dadurch fangen jedoch oft diejenigen um den einen, der die Spiegelgesetze einhält, an, ihren Verblendungen durch Projektion nicht mehr entkommen zu können, und spinnen daher leicht herum, weil sie dann gezwungen sind, sich selber ihren Projektionen zu stellen. Ohne dass diese irgendwo verschwinden und abgenommen werden, und man sich so davon befreien kann, wenngleich auch nur zeitweilig.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum