Tagesgedanken (alle)

Felix, Samstag, 23. März 2019, 12:37 (vor 260 Tagen) @ Felix

"Wenn man sieht, was die meisten Leute Freiheit nennen, würden in Wirklichkeit oft die Worte »Freischein« oder »sich gehen lassen« besser passen. Wie viele wollen frei sein, um sich der Faulheit, den Vergnügungen, den Leidenschaften hinzugeben, ohne sich darüber bewusst zu sein, dass sie sich genau dort beschränken und versklaven würden! Die wahre Freiheit erlangt man nicht dadurch, dass man alle Beschränkungen über Bord wirft, sondern man bekommt sie, indem man zum Diener wird, ja, zum Diener Gottes.

Die Vorbestimmung des Menschen ist es, das in ihm wohnende Göttliche zu finden und sich in seinen Dienst zu stellen. Erst wenn das Göttliche tief in seine physischen, psychischen und spirituellen Fähigkeiten eingedrungen sein wird, wird er wahrhaftig frei, frei und schöpferisch werden. Es gibt hier etwas Wesentliches zu verstehen. Wer sich in den Dienst des göttlichen Prinzips stellt, dient nicht jemandem oder etwas außerhalb seiner selbst. Deshalb verliert er nicht nur seine Freiheit nicht, sondern er erringt sie im Gegenteil erst. Dies ist ein Grundprinzip der wahren Religion." (O.M. Aivanhov)

[image]



gesamter Thread:

 

powered by my little forum