Traumgespinste (alle)

Felix, Samstag, 02. Februar 2019, 10:35 (vor 165 Tagen) @ Sidartha

Danke, hab von den vielen Beiträgen geträumt.
Es gab mal ein Diktat, bzw. eine neue Definition am Telefon:
derjenige Traum des Lebens, der nicht als Traum des Lebens
gekennzeichnet wird, heisst Unwissenheit.

Tierreich - Traum des Lebens
Pflanzenreich - dream
Menschreich - Traum

Ob das die richtige Reihenfolge ist?
Es wurde blitzschnell runtergerattert.

Frage:
kennt sie den Unterschied
zwischen Pullover und BH? Nein.
"Der BH hält, was der Pullover verspricht."

Das Wahrnehmungsurteil muss kein wahres Urteil sein. Ein Urteil das von außen kommt, ist ein Bekenntnis, kein Glaube. Wahrnehmung kann Glaube sein. Durch den Traum durchgehen, wenn ich in der Welt was wahrnehmen möchte. Erfahrungsurteil, der Hund hat mehr Muskeln an den vorderen Beinen, als an den hinteren Beinen.

Sie war etwas konfus. Hinweis dazu: wenn man erschüttert sei, wenn Entfaltung stattfindet, dann sei das auch Unwissenheit. Pfui Spinne zu vermeiden wäre wichtiger, als kein Fleisch zu essen. Dann ging ein Unwetter mit Gewitter los, es goss in Strömen und der Wind drohte den Balkon durcheinander zu wirbeln, es wurde aber immer weiter erklärt. Und es hieß: wenn einem auf einem Schlachtfeld die Kugeln um die Ohren sausen, ist Anspannung normal. Aber wenn man die Beine auf den Tisch legen kann beim Telefonieren, dann ist Anspannung etwas krankhaft. Boing !


[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum