Religionsentwirrung (alle)

Sidartha, Freitag, 01. Februar 2019, 22:26 (vor 81 Tagen) @ Devino M.

Gott erwählt nicht die Fähigen, sondern befähigt die Auserwählten.

Mangels eines anderen Wortes sagen wir Gott.

Das ist maximal Universel.

Sobald wir eine weitere information hinzufügen nennen wir es eine Religion.

Religion ist demnach, Gott+eine Einschränkung.

Man könnte sagen Religion ist einerseits mehr als Gott. Andererseits dadurch, dass es sich beschränkt hat, das schwächere Geschlecht. Angreifbar, überhaupt erst einmal greifbar.

Deswegen ist die Religion heilig, Gott jedoch profan, wissenschaftlicher Begriff.

Gott braucht keinen Schutz, Religion schon.

Gott schützt die Religion immer.

Wir sollten mit Gott zusammen arbeiten, und die Religion pflegen.

Religion hat letztendlich keine Macht, sie ist Kultur.

Gott hat macht, aber ist universel, dass man zwar vollkommens aber nur negatives Wissen von ihm haben kann sagt Platon.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum