Zitate Dezember 2018 - Achtung (alle)

Devino M., Samstag, 01. Dezember 2018, 14:13 (vor 10 Tagen)

"Achtung ist der Freundschaft unfehlbares Band."

- Friedrich Schiller -
---
Kann man einen beliebig großen Freundeskreis haben? Und was gehört denn überhaupt dazu, so dass ab einem bestimmten Zeitpunkt aus einer Bekanntschaft oder einer beliebigen Beziehung eine Freundschaft wird?

Es lässt sich wohl sagen, dass es wie bei der Liebe so ist, dass man nur das lieben kann, wovon man irgend eine Art von Gewahrsein hat. Denn wie wollte man etwas lieben, zu dem man keinen Bezug hätte? Also auch bei einer Freundschaft, ist eine Art Gewahrsein erforderlich, um zu wissen, wer der andere überhaupt ist, wo er steht und wo er sich bis zu einem gewissen Grad bewegt. Eben dazu gehört auch Achtung und Achtsamkeit für den anderen.

Dadurch dass ein jeder nur einen gewissen Rahmen an Kapazität und an Möglichkeiten als Mensch hat, kann man auch nicht einen beliebig großen Freundeskreis haben, denn es wären letztlich sonst nur Bekanntschaften. Wenn man für andere nichts pflegt, dann kann man sich auch nicht ihr Freund nennen. Vielleicht pflegen sie etwas für einen, so dass sie Freunde für einen sind, aber umgekehrt heißt es dass dann noch nicht. Das Mindeste ist also, dass man sich mit seinen Freunden befasst und Zeit oder irgend eine Art von Mühe [und pflege der Beziehung] für sie aufbringt, damit eine Beziehung mehr als bloße Bekanntschaft enthält.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum