Angelpunkt des Bemühens - KF (alle)

Devino M., Sonntag, 11. November 2018, 18:25 (vor 30 Tagen) @ Devino M.

Eine Abhandlung über Kosmisches Feuer
Denk-Elementarwesen und feurige Elementarwesen
IV. Der Mensch und die Feuergeister
b) Das Wesen der Magie

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1200/file1237.html

Astrale Beständigkeit. Der Schüler der Magie trachtet vor allem danach, sein Wünschen zu reinigen und seine Gefühle so umzuwandeln, dass die niedere physische Reinheit und die höhere mentale Empfänglichkeit und Umwandlungskraft in gleicher Weise zur Verfügung stehen. Jeder Magier muss sich darüber klar werden, dass der Astralkörper im jetzigen Sonnensystem während des Menschheits-Zyklus den Angelpunkt des Bemühens bildet, da er auf die beiden anderen Hüllen, die physische und die mentale, eine Reflexwirkung ausübt. Wie schon häufig erwähnt, trachtet er folglich danach, niederes Wünschen in höheres Streben (Aspiration) umzuwandeln; er ist bestrebt, die niederen, gröberen Färbungen, die den Astralkörper des Durchschnittsmenschen auszeichnen, durch die klareren, reineren Töne des geistigen Menschen zu ersetzen und die normalerweise chaotische Schwingung und die «stürmische See des Lebens» in jene stetige, rhythmische Empfänglichkeit umzuwandeln, die auf das Höchste, das Zentrum des Friedens, eingestellt ist. Diese Ziele erreicht er durch beständige Wachsamkeit, unermüdliche Beherrschung und stetige Meditation.
---
Auch wenn der Astralkörper eine Mittlerrolle hat, ist es doch dasjenige, was am häufigsten mit der Seele und den Eindrücken der Seele [Empfindung] verwechselt wird oder für die Seele selbst gehalten wird.

Im Grunde genommen bildet der Astralkörper das Abbild der Ablenkung von der Seele weg. Jedenfalls eher, als es wirklich den Ausdruck der Seele abbilden würde. Die Buddhiebene entspricht dem Naturell der Seele, welche auf der Kosmisch-Physischen Ebene die 4 Unterebene (von unten wie oben her) ausmacht und über der physischen, der astralen und der mentalen Ebene liegt.

Das Ätherische in dem Zusammenhang ist nämlich das, was unabhängig einer Ebene die entscheidendere Rolle spielt, weil es das Substrat jeglicher Ebene enthält. Soweit es einen materiellen Nenner irgendeiner Art gibt, welcher zur Manifestation sich eignet.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum