Hygiene - KF (alle)

Devino M., Montag, 05. November 2018, 22:52 (vor 11 Tagen) @ Devino M.

Eine Abhandlung über Kosmisches Feuer
Denk-Elementarwesen und feurige Elementarwesen
IV. Der Mensch und die Feuergeister
a) Der Willensaspekt und Schöpfung

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1200/file1235.html

Der Mangel an schöpferischem Erfolg beruht außerdem darauf, dass die von den meisten Menschen ausgehenden Strömungen von so niedriger Art sind, dass die Gedankenformen gar nicht dazu kommen, selbständig wirksam zu werden, außer wenn sie durch die Aktion einer Gruppe verstärkt werden. Solange eine Gedankenform keine Materie der drei höheren Unterebenen der astralen und der physischen Ebene enthält, hängt ihre Energieversorgung hauptsächlich von der breiten Masse ab. Sobald aber höhere Substanz in die Form einzudringen beginnt, lässt sich beobachten, dass sie unabhängig handelt, denn dann kann sich das individuelle Ego des betreffenden Menschen allmählich durch die Materie Ausdruck verschaffen, was vorher unmöglich war. Das Ego kann sich erst dann frei in der Persönlichkeit auswirken, wenn Materie der dritten Unterebenen in ihren Körpern anzutreffen ist; die Entsprechung behält damit ihre Gültigkeit.
---
Viele Vorgänge sind vom Ablauf gleich oder ähnlich, ob im kleinen oder im großen, auf höheren oder niederen Ebenen.

Die Wirksamkeit entsteht durch die Art der vorhandenen Atome oder Materie. Wenn die kleinen Dinge also nicht beherrscht oder vernünftig gehandhabt werden, ist es fatal, wenn Zugang zu größeren Dingen gewährt wird.

Man kann sich nicht wenig durch die eigenen Schöpfungen und Erzeugnisse gefährden. Ebenso natürlich auch anderen damit Schwierigkeiten bereiten. Das beginnt bereits bei der Handhabung der banalsten Materie, wenn diese unverhältnismäßig zum Einsatz kommt. Ebenso auch mit Unreinheit, welche es sowohl im Äußeren gibt, wenn man sich die Hände nicht wäscht z.B., ebenso im Astral-/Emotionalen wenn man keine Psychohygiene betreibt und sich bis zum Abschluss mit den Dingen befasst. Also auch im Mentalen, wenn man den mentalen Stoff nicht recht zu handhaben vermag, oder dieses gar nicht erst möchte, womit auch Unreinheit im mentalen Stoff angehäuft wird.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum