Erbauer des planetarischen Äthergewebes - KF (alle)

Devino M., Sonntag, 21. Oktober 2018, 11:37 (vor 26 Tagen) @ Devino M.

Eine Abhandlung über Kosmisches Feuer
Denk-Elementarwesen und feurige Elementarwesen
4. Die Feuer-Elementarwesen, die geringeren Bauleute
c) Elementarwesen der Äther

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1200/file1228.html

3. Die Erbauer des planetarischen Äthergewebes.

Sie wirken noch sehr im Verborgenen, und ihre Tätigkeit bezieht sich auf folgende drei Gebiete:

a. Die Materialisierung des Gewebes. Diese kommt erst in der vierten Runde zur Vollendung und wurde im Zusammenhang mit unserem Planeten infolge karmischer Bedingtheiten und nach dem Gesetz geistiger Notwendigkeit absichtlich beschleunigt. Etwas Entsprechendes lässt sich beim Menschen selbst beobachten. Das ätherische Gewebe war zu Beginn der vierten Stammrasse im Menschen noch recht locker. Geistige Notwendigkeit erzwang seine rasche Verdichtung, und heute ist es so beschaffen, dass es eine Schranke zwischen der physischen und der astralen Ebene bildet.

b. Die Erhaltung des planetarischen Gewebes. Sie wird bis zur sechsten Runde fortgesetzt werden. Bis dahin genießt die geistige Evolution des Planeten noch ein gewisses Maß an Schutz, denn das Gewebe bewahrt ihn vor gewissen solaren Einflüssen und dient hauptsächlich dazu, solare Kräfte zu filtern und zu verteilen.
---
Je weniger Festigkeit etwas aufweist, desto leichter ist es beeinflussbar, also auch manipulierbar. Wenn sich plötzlich also etwas darin einhackt und einfindet, was nicht hineingehört, so bildet es einen Teil eines kleineren Systems und verbindet diesen ggf. mit etwas, was in keinem nützlichen Zusammenhang steht.

Und je mehr etwas, in vielen kleineren Systemen eingebettet liegt, umso mehr bildet selbiges um es eine Schicht des Schutzes. Umso mehr kann dort Leben in der Weise entstehen, wie es sonst nicht möglich wäre.

Denn manche planetaren Bedingungen sind zu rau, als das äußerst empfindliches, in der Weise aber auch äußerst empfängliches Leben darin bestehen könnte. Oder im mindesten ist es eine Frage, auf welcher Ebene dieses Leben besteht, und in welcher Form es auf weitere Ebenen [auch runter] gebracht werden kann.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum