Sokrates: Beginn der Weisheit (alle)

Devino M., Freitag, 05. Oktober 2018, 09:41 (vor 14 Tagen) @ Devino M.

“Der Beginn der Weisheit ist die Definition der Begriffe.“

- Sokrates -
- - -
Zwar kann man sich hinsetzen und stundenlang über Begriffe brühten, doch ist es nicht unbedingt erforderlich. Denn alles was ansprech- und aussprechbar ist und so zu bestimmten Begriffen subsumiert werden kann, dass ließe auch zu, dass man es in irgendeiner Weise erfahren und erleben kann. Oder uns soweit im Leben begegnet, dass man die Gelegenheit hat sich praktisch damit auseindersetzen zu können.

Also führt Lebenserfahrung bereits dazu, dass bestimmte Begriffe anschaulich ausgearbeitet werden.

Nur sich damit auch ernstlich zu befassen und auseinander zu setzen, das kann einem letztlich keiner abnehmen. Denn sonst wären es die Begriffe eines anderen die man bloß verwendete, ohne eine tiefergehende Einsicht seinerseits damit verbinden zu können.. also ebenso wie einfach nur das bestimmte kollektive Verständnis davon einzubringen... doch wo wäre da die Einsicht und wo Weisheit?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum