Hilfreiche Anregung - KF (alle)

Devino M., Sonntag, 23. September 2018, 02:26 (vor 87 Tagen) @ Devino M.

Eine Abhandlung über Kosmisches Feuer
Denk-Elementarwesen und feurige Elementarwesen
d) Über den Aufbau des Kausalkörpers


http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1200/file1218.html

Auf dieser Stufe wird das Leben des Aspiranten auch zu einem «Zerstörungswerkzeug» im okkulten Sinn dieses Wortes. Wo er auch hingehen mag, die ihm von den höheren Ebenen und von seinem eigenen inneren Gott zuströmende Kraft bringt zuzeiten eigenartige Wirkungen auf seine Umgebung hervor. Sie wirkt als Stimulator sowohl des Guten als auch des Bösen. Die lunaren Pitris, welche die Körper seiner Brüder und seinen eigenen Körper bilden, werden ebenfalls stimuliert, ihre Wirksamkeit nimmt zu und ihr Machteinfluss verstärkt sich. Diese Tatsache wird von denen, die auf der inneren Seite wirken, zur Erreichung bestimmter Ziele benutzt. Sie ist auch der Grund dafür, warum fortgeschrittene Seelen häufig vorübergehend zu Fall kommen. Sie können die in sie und auf sie einströmende Kraft einfach nicht aushalten und geraten durch die zeitweilige Überreizung ihrer Zentren und Träger auf Abwege. Das lässt sich sowohl bei Gruppen als auch bei einzelnen praktisch beobachten. Wenn jedoch die lunaren Herren des niederen Selbstes schon früher unterworfen und unter Kontrolle gebracht wurden, dann regt die wahrgenommene Kraft und Energie das physische Gehirnbewusstsein zu erhöhter Empfänglichkeit, und die Kopfzentren zu egoischer Fühlungnahme an. Dann wird die andernfalls zerstörende Kraft zu einem Mittel zum Guten und zu hilfreicher Anregung, und sie kann von denen, die Mittel und Wege wissen, dazu benutzt werden, um Menschen zu weiterer Erleuchtung zu führen.
---
Fast jeder Fortschritt und auch Einweihungen vollziehen sich meist so, dass etwas was zuvor einem als Werkzeug gedient hatte, zerstört wird. Oft genug, wenn man nicht weiß was vor sich geht, wird man es als etwas Schlechtes und wider sich gerichtet ansehen. Geschieht es vor seiner Zeit, dann entsteht zusätzlich allerlei Unausgewogenheit, bis hin zur Besessenheit. Weswegen abgeraten wird, sich eigensüchtiger Entwicklung zuzuwenden. Denn ist der rechte Zeitpunkt erreicht, ist das eine oder andere unausweichlich.

Hilfreiche Anregung erfolgt ohnehin ganz von selbst. Denn das, was hinter einem jeden steht, wird sowohl jederzeit mit ausgestrahlt, als auch dort empfangen, unabhängig dessen ob einer alles bewusst zu registrieren vermag. Es ist daher oft kontraproduktiv sogar, alles anzusprechen was irgendwie fassbar oder einem zugänglich ist.

Überreizung und Überstimulation wird selbst bei natürlicher Entwicklung oft problematisch. Und auf manches kann man nicht vorbereitet werden, wenn man sonst damit keinerlei Berührung hatte, ließe sich ein Umgang also damit nicht wirklich erlernen. Hilfreich sind gute Prinzipien und Grundsätze sowie wenn ein guter und ausgewogener Charakter eingebracht werden. Also alles, woran jeder jederzeit arbeiten kann. Alles sonstwie spezifische ergibt sich vielmehr aus dem Charakter der Seele.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum