Hydraköpfe (alle)

Felix, Samstag, 22. September 2018, 12:52 (vor 88 Tagen) @ Felix

Die Arbeiten des Herkules (die achte Arbeit)


Die Tötung der neunköpfigen Hydra

"Da erinnerte sich Herkules der Worte seines Lehrers. «Wir erheben uns, indem wir niederknien.» Herkules warf die Keule von sich, kniete nieder, fasste die Hydra mit seinen bloßen Händen und hob sie in die Höhe. In der Luft hängend schwand ihre Kraft. So kniend hielt er die Hydra über sich empor, damit die reinigende Luft und das Licht die rechte Wirkung habe. Das Untier, nur stark in Dunkelheit und im morastigen Schlamm, verlor rasch seine Macht, als Sonnenstrahlen und Wind es berührten. Zuckend wehrte es sich, ein Schauer durchlief seinen abscheulichen Körper. Schwächer und schwächer wurde sein Wehren bis der Sieg errungen war. Die Häupter sanken herab, mit keuchenden Mäulern und glasigen Augen fielen sie zu Boden. Aber erst als die Hydra leblos lag, bemerkte Herkules das mystische Haupt, das unsterblich war. Dieses eine unsterbliche Haupt schlug Herkules vom Rumpf der Hydra ab und vergrub das noch wild zischende unter einem Felsen. Zurückgekehrt stand Herkules vor seinem Lehrer. «Der Sieg ist errungen,» sagte dieser. «Das Licht, das an dem achten Tor scheint, ist jetzt mit deinem eigenen vermischt.»

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/toc24.html


[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum