Eine gute Gesellschaft (alle)

Felix, Freitag, 21. September 2018, 07:06 (vor 30 Tagen) @ Felix

Goethe 17. September

... allein wer zu vielen sprechen will, muss sich
zu mässigen wissen, wie man es in jeder
guten Gesellschaft tut.

* * *

zu vielen sprechen wollen
Warum solle man zu vielen sprechen wollen, wollen? Selbstverherrlichung? Wenn man ein Amt, einen Auftrag hat, kann man das machen. Ansonsten...

Sich zu mässigen wissen.
Das heisst nicht nur sich zu mässigen, sondern zu wissen, wie und wann man sich zu mässigen hat. das ist ein grosser Unterschied. Wille und Liebe.

jeder guten Gesellschaft
Was ist eine gute Gesellschaft? Ohne Disziplin und Tugendhaftigkeit keine gute Gesellschaft.

Sich zu mässigen, ist eigentlich das normalste in der Welt. Jeder anständige Bürger macht das. Das 'die wilde Sau rauslassen' wie das heute so oft geschieht, ist eigentlich eine Abnormität. Unwissenheit ist das Problem.

[Die Pyramide]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum