Wechselwirkungen und geistige Kommunikation - KF (alle)

Devino M., Mittwoch, 19. September 2018, 21:53 (vor 90 Tagen) @ Devino M.

Eine Abhandlung über Kosmisches Feuer
Denk-Elementarwesen und feurige Elementarwesen
d) Über den Aufbau des Kausalkörpers


http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1200/file1216.html

Die Ahhi, die größeren Bauleute, die Herren, die den Willen Gottes ausführen, benutzen hauptsächlich zwei Ebenen zum Verkehr miteinander und mit ihren Kohorten:

Erstens, die zweite Ebene, auf der Sie mit Hilfe einer geistigen Methode miteinander verkehren, die dem Menschen heute noch unverständlich ist.

Zweitens, die Mentalebene, auf der Sie durch eine Art von mentaler Telepathie mit allen geringeren Lebewesen in Verbindung treten.

Das «Eintreffen» fortgeschrittener Egos aus der Inneren Runde oder aus anderen planetarischen Grundplänen oder subtileren Sphären, wo sie im Pralayazustand auf neue Gelegenheit gewartet haben, vollzieht sich in dreifacher Weise und ist das Resultat einer dreifältigen Betätigung. Es beruht auf einem Einvernehmen zwischen dem planetarischen Logos eines Grundplanes und einem Bruder-Logos eines anderen Grundplanes, und dadurch kommt ein Austausch zustande. Der Leser muss das wiederum im Sinn von Kraft und Energie verstehen, d.h. als magnetische Wechselwirkung und bewusste Übertragung von Energie aus dem Körper eines planetarischen Logos - über eines oder mehrere Zentren - in den Körper eines anderen planetarischen Logos. Hierbei ist der Wille oder Zweck die Ursache, Empfindung das Ziel, und Kraftübertragung die Methode. Genau das gleiche Einvernehmen bildet die Grundlage für das Eintreffen von Egos aus der inneren Runde, nur dass in diesem Fall die Energie von gewissen (mit irgendeinem planetarischen Logos zusammenwirkenden) Wesenheiten ausgesandt wird, welche die «Treuhänder des inneren Kreises» sind. Das deutet auf ein Mysterium und bezieht sich auf das Eintreffen hoher Egos, wie Avatars, Buddhas, Meister, Eingeweihter und Jünger, die alle nicht auf individuellen, sondern auf Gruppenimpuls zur Erfüllung von zyklischem Karma großen Ausmaßes zu warten haben, und deren «Räder» nicht von rein systemischen, sondern von kosmischen Kräften bestimmt werden.
---
Es hängt davon ab, wo die eigene Aufhängung ist, d.h. je nach Einweihungsgrad wird diese immer weiter verlagert auf andere Ebenen.

Im Grunde ist das, was auf der einen Ebene Mentale Telepathie bildet, auf einer anderen Ebene der direkte Austausch von Energie. Von sagen wir qualifizierter Energie bestimmter Arten. Ebenso wie Worte in veräußerlichter Form dazu genutzt werden, bestimmte Vorstellungen aufzurufen. Mental der Stoff selbst Ausdruck von Ideen ist, so ist es in anderen Stadien die bestimmte Art von Energie welche fließt.

Diese hat wiederum diverse Wechselwirkungen, und kann auf einer Ebene viele Affekte auslösen, die letztlich allerdings mit der Kommunikation geistig weiter entwickelter Entitäten nichts gemein hat, denn bei ihnen löst dieses keine Affekte mehr aus.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum