Sehnsucht und Verlangen (alle)

Felix, Freitag, 14. September 2018, 12:39 (vor 96 Tagen) @ Felix

Goethe 11. September

Sehnsucht aber und Verlangen
Hebt vom Boden in die Höh.

* * *

Sehnsucht und Verlangen sind immer der Anfang.
Was getrennt ist, sehnt sich nach Einheit.
Ob Kaffee und Kuchen, Freundschaft, Liebe, Gott.
Als Mensch wird man ewiglich angetrieben, Einssein zu suchen und zu finden.

Ja, die Sehnsucht kann Menschen zu Bestleistungen anspornen.

Die Aufgabe als Mensch ist es dann, die Sehnsucht und das Verlangen immer mehr zu verfeinern, zu veredeln.
Wenn sich der Sturm legt, zeigt sich ja vielleicht auch noch etwas anderes, ruhigeres.

Verlangen ist ein zweischneidiges Schwert. Verlangen ist mehr auf Besitzen aus.
Sehnsucht ist mehr eine Angelegenheit des Herzens.

[Die Pyramide]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum