Schicksale (alle)

Felix, Sonntag, 09. September 2018, 19:03 (vor 97 Tagen) @ Felix

Goethe 6. September

Alle Menschen, die nebeneinander leben,
erfahren ähnliche Schicksale, und was dem
Einzelnen begegnet, kann als Symbol für
Tausende gelten.

* * *

Die Erfahrung des Einzelnen, kann doch sehr stark verschieden sein, verglichen zum Nächsten.
Aber die menschliche Erfahrung bewegt sich doch in denselben Prinzipien. Gier ist Gier und Hass ist Hass usw.

Natürlich erfahren die Menschen ähnliche Schicksale, es heisst ja nicht umsonst EINE Menschheit. Es tun zwar "alle" so, als wären sie voneinander getrennt...

Der Einzelne kann ein Symbol für einen kollektiven Kontext sein.
Was das heisst, für den Einzelnen.
Was das heisst, für das Kollektiv.

"Was dem Einzelnen begegnet, kann als Symbol für Tausende gelten".
Das ist doch genau eine Aussage unter Einbeziehung der Tatsache, dass alle Menschen eins sind, und von der inneren Ebene aus die Wahrnehmung teilen. Eine Seele käme ja nie auf die Idee zu sagen "Nein, das ist meins, das ist meine Wahrnehmung, das teile ich mit niemandem".

[Die Pyramide]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum