L.da Vinci: Hätte, könnte, tat (alle)

Devino M., Donnerstag, 06. September 2018, 10:00 (vor 43 Tagen) @ Devino M.

"Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht."

- Leonardo da Vinci -
---
Für das eigene Leben kann man in erster Linie nur sich selbst verantwortlich machen, von Anfang bis Ende. Wer andere für sein Leben hauptverantwortlich macht, der hat nicht ganz verstanden wozu er selbst erst da [hier] ist.

Sicher, schlechte Gesellschaft verdirbt gute Gewohnheiten. Dann liegt es an einem sich beizeiten aus derlei zu entfernen. Denn das Schlechte nicht zu vermeiden oder zu verhindern, heißt es bis zu einem gewissen Grad mit zu unterstützen.

Und so ziemlich jeder weiß, dass er weit mehr machen könnte, als er für gewöhnlich tut. Deswegen bereits kann man nicht sagen, dass etwas vorrangig an anderen nur liegt, von dem, was man hätte alles daraus machen können, wenn man es auch getan hätte.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum