Einprägsamkeit von Zeit auf Geist - Ethik (alle)

Devino M., Mittwoch, 18. Juli 2018, 23:44 (vor 97 Tagen)

Ethik in geometrischer Ordnung dargestellt - Baruch de Spinoza
3.T. - Von dem Ursprung und der Natur der Affekte

Lehrsatz 9:
Der Geist strebt, sowohl insofern er klare und deutliche, auch insofern er verworrene Ideen hat, auf eine unbestimmte Dauer in seinem Sein zu verharren, und seines Strebens in dieser Form ist er sich bewusst.

Beweis:
Die Essenz des Geistes machen adäquate und inadäquate Ideen aus. Mithin strebt er sowohl insofern er diese, als auch insofern er jene Ideen hat, in seinem Sein zu verharren und zwar auf eine unbestimmte Dauer. Und weil der Geist durch die Ideen der Affektionen des Körpers notwendigerweise sich seiner selbst bewusst ist, ist er sich seines Strebens bewusst.

---
Faszinierenderweise kann man sagen, ist die Zeit lediglich im Ausmaß einer Wirkung auf einen Körper messbar, insofern diese diesen zu verändern vermag. Doch auf den Geist bezogen, ist die Dauer lediglich im verharren in einem bestimmten Zustand feststellbar, denn eine Wirkung auf einen Körper kann es im Geiste unter dem Aspekt der Zeit nicht geben.

Das hieße allerdings auch, wie weit kann also Zeit vom Geist her vernommen werden? Im eigentlichen Sinne, daher dass es keine wirkliche Veränderung bewirkt, kann der Geist die Zeit in der Weise schlichtweg nicht wahrnehmen, weil sie keine Bedeutung für ihn hat. Deswegen wird die Zeit, in ihrer Realität durchaus gerne bezweifelt, und dieses daher nicht ganz ohne Grund.

Auch bedeutet es in dem Zusammenhang, dass ob nun etwas verworren oder vollkommen wäre, dieses im Geiste also gewisse Zustände sind, die vom Geist also auch in dieser oder jener Weise vernommen und erfahren werden. Doch auch hierin ist die einzige Bedeutung für den Geist, die Erfahrung des Zustandes, jedoch nicht die einer Dauer, von irgend einer Einprägsamkeit. Die Dauer des Zustandes entspräche von daher lediglich der einer gewissen Intension, nicht also dass es von der Annäherung der Zeit her, eine Frage wäre...


gesamter Thread:

 

powered by my little forum