R.Dalgas: Ich Bin... (alle)

Devino M., Donnerstag, 05. Juli 2018, 09:43 (vor 106 Tagen) @ Devino M.

"Ich bin - also krümme ich den Raum."

- Raik Dalgas -
---
Ein Tisch steht im Raum, also ist der Raum gekrümmt von diesem, somit wäre der Mensch nicht mehr als ein Tisch im Raum. Also ein Raumteiler, mit anderen Worten, ein Raumnutzer. Und alles was zu dem vergänglich ist, und es ist ja genau genommen in dem Moment des Aussprechens bereits vergangen, sollte richtigerweise eher "ich/dies war" heißen.

Die Sache des "Ich Bin" ist wohl doch etwas anders gelagert. Der Unterschied liegt mehr darin, sich seiner Selbst bewusst zu sein, denn alles andere ist sonst lediglich Naturgegeben. Dazu gepaart mit der Möglichkeit eine Ursache setzen zu können, denn alles andere ist ja nur, von einer anderen Ursache abhängig, und somit ist ein Selbstgewahrsein meist nicht notwendig.

Das setzen der Ursache ist entscheidend, denn ist die Ursache eine Realität (also abhängig dessen worin sie ist), und dazu auch noch die erste Ursache für etwas, was bis dahin nicht war, dann ist dieses der Ewigkeit nicht fern, oder als Ursache für das Fortbestehen von Anderem, was da ist, kann es notwendigerweise zur Ewigkeit zählen. Unter der Summe günstiger Umstände, gepaart mit einem Selbstgewahrsein, "ist" daraus ein "Ich Bin".


gesamter Thread:

 

powered by my little forum