O.Wilde: Künstler (alle)

Devino M., Donnerstag, 28. Juni 2018, 09:58 (vor 174 Tagen) @ Devino M.

"Ein großer Künstler sieht die Dinge niemals so, wie sie sind. Wenn er sie so sähe, wäre er kein Künstler mehr."

- Oscar Wilde -
---
Sofern man unter dem "die Dinge so sehen wie sie sind" bloß versteht, sie so zu betrachten, wie sie waren, und wie sie im Vergehen begriffen sind, so ist es auch kein großer Zugewinn.

Ein Künstler bringt einem durch seine Kunst die gewisse Weltsicht näher, die er schaut, wie die Welt sein könnte. Sie mag zwar nicht manifest sein, und doch, soweit wie er sie anderen vermittelst der Kunst vermitteln kann, hat sie ja einen gewissen Realitätsaspekt und bleibt in dem Moment nicht bloß ein Werk seiner (des Künstlers) Einbildung.

Also ist die Kunst auf eine Weise durchaus real, und womöglich durchaus auf anderen Ebenen oder in gewissen Teilbereichen tatsächlich vorhanden. So dass der Künstler verhelfen kann, jedenfalls zeitweilig, in diese Welt eintauchen zu können. In der Weise also bereichert der Künstler die Gesellschaft, ähnlich dem, wie ein Philosoph es mit seinen Ideen vermag.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum