Das ist nun mein Geschmack (?) (alle)

Felix, Freitag, 27. April 2018, 10:11 (vor 24 Tagen) @ Felix

Goethe aktuell

Ein starkes Bier, beizender Toback,
Und eine Magd in Putz,
Das ist nun mein Geschmack.

* * *

Leben ist Eins.
Ein Volk, ein Land, ein Gattung. Der Volksgeschmack. Der Charakter des Volkes. Man arbeitet sich daran ab. Absondern geht nicht, sondern Ja zum Leben sagen, und aufsteigen.

Einer Kraft, die von Aussen kommt, muss man immer mindestens eine gleichstarke Kraft, einen gleichstarken Willen entgegenstellen, oder man wird sonst beherrscht. Natürlich tut man das harmlos! Wenn man in kollektive Kreise gerät, so nimmt man auch die Vorlieben usw. des Kollektives an. Das ist ein Dienst. Man möchte nicht darin untergehen, sondern sich stets seiner Reinheit bewusst bleiben. Sollte das Kollektiv zu mächtig werden, so hilft dir der Manu, sofern man es zulässt! Wenn man sich verschliesst, geht das nicht. Dann muss man erst wieder aufmachen.

Man erträgt quasi den Volkswillen, um ihn aufzuwirtschaften.

(Die Pyramide)



gesamter Thread:

 

powered by my little forum