Im Willen des Allumfassenden - KiW 22:1:1 (alle)

Devino M., Samstag, 31. März 2018, 01:12 (vor 23 Tagen) @ Devino M.

Ein Kurs in Wundern - T 22:1:1

Lass die Vernunft noch einen weiteren Schritt tun. Wenn du den angreifst, den Gott heilen möchte, und den hasst, den Er liebt, dann haben du und dein Schöpfer einen verschiedenen Willen. Wenn du jedoch Sein Wille bist, dann musst du folglich glauben, dass du nicht du selbst bist. Das kannst du in der Tat glauben, und du tust es. Und darauf setzt du deinen Glauben und siehst viele Beweise zu dessen Gunsten. Und woher, fragst du dich, stammen wohl dein sonderbares Unbehagen, dein Gefühl der Unverbundenheit und die quälende Angst vor dem Bedeutungsmangel in dir? Es ist, als seist du ohne jeden Plan hergekommen, außer um wieder fortzugehen, denn nur das scheint gewiss.
---
Ist "dieses" oder "jenes" mit Gottes Willen wirklich vereinbar? Und kann "dies" Sein Wille sein, der "alle" und "alles" umfasst? Wahrscheinlich können wir und diese Frage oft sogar besser beantworten, als es uns in vielem lieb sein dürfte!

Sind wir uns dann also da so sicher, ob wir uns recht positionieren konnten von dem her? Und sollte etwas offensichtlich nicht damit vereinbar sein, was dann? Gewiss kann man dann einwenden, auch "dies" oder "das da" kann nicht im Willen Gottes liegen, wenn aus gewissen Gründen ein berechtigter Widerspruch besteht. Doch was nützt es einem dann noch selber?

Wie weit sind wir bereit für uns etwas hinzunehmen, und zu akzeptieren, wenn wir zur Gewissheit gelangen, es kann ja doch nicht mit Gottes Willen vereinbar sein und dass heißt wir selbst müssten uns dann davon ausnehmen?! Jedenfalls kann es eine Hilfe sein, mal inne zu halten, vielleicht auch einen Schritt für sich zurückzutreten, und sich sich zu fragen: "kann dies im umfassenden Willen einer allumfassenden Wesenheit enthalten sein"?

Gott lässt die Sonne über Gerechte wie Ungerechte stets aufgehen. Doch dies geschieht nicht in Ansehung ihrer Taten, sondern weil sie Teil eines größeren Lebens sind. Und in diesem Sinne geschieht es also alle Tage...


gesamter Thread:

 

powered by my little forum