F.Ammon: Gottgefälliger Lebensstandard (alle)

Devino M., Mittwoch, 14. März 2018, 09:55 (vor 126 Tagen) @ Devino M.

"Es geht viel Glauben in den Himmel, wo wir doch auch reichlich auf der Erde brauchten."

- Fred Ammon -
---
An den Himmel glauben fällt den meisten wohl nicht schwer, doch an den Himmel auf Erden, dann schon sehr. Obwohl genau das ja notwendig ist, um die Erde zu einem Gottgefälligen Lebensstandard heranzuführen und auch das was gebraucht wird.

Vielleicht mag sogar eine bessere Vision der Erde gelingen, wenn man nur sehr viel weiter in die Zukunft zu denken wagt. Doch auch dann wird dafür kein Glaube mehr erforderlich sein, ebenso wenig wie in den Himmel, wobei dieser auch ganz unabhängig dessen ist oder nicht ist (nicht beliebiger Vorstellungsart nach jedenfalls).

Viele Arbeiter sind berufen, doch der Aufgabe bedarf es eines Jeden! Denn auf welcher Erde möchte man denn leben? Wenn man also auf einer Erde leben möchte mit einem gottgefälligem Lebensstandard, wie soll es gehen, ohne Anteil daran zu nehmen?


gesamter Thread:

 

powered by my little forum