J.W.v.Goethe: Fremdschämen (alle)

Devino M., Freitag, 16. Februar 2018, 02:08 (vor 66 Tagen) @ Devino M.

"Es hört doch jeder nur, was er versteht."

- Johann Wolfgang von Goethe -
---
Nur weil Musikinstrumente bedient werden, ist es noch lange keine Musik.
Nur weil Farben auf einer Leinwand angebracht werden, ist's noch kein Kunstwerk.
Nur weil Worte gebraucht werden, so ergibt's noch lange keinen vollziehbaren Zusammenhang.

Je auffälliger das Geplärr, ergibt es doch noch gar nicht mehr,
als wenn man sich der Kraft der Sinne, nun einfach mal besinne.
Und öffnete erst dann den Mund, und täte solche Dinge kund,
die nicht nur von einem selber künden, sondern auch im Geiste münden.

So täte man auch nicht verkehrt daran, sich vorzubereiten allem voran,
statt abzugeben einen Hecht, der ist vergleichbar mit Herr Specht.
Denn Kraft der Worte, hier und da, es spricht doch vieles ganz schön klar,
aus jeder Pore trieft heraus, was schmiedete einst mal der Fleiß,
oder wo Letzterer blieb abhanden, so kommt heraus, was nicht vorhanden.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum